Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

26.08.2014 – 19:42

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Betrunkener Autofahrer mit 2,40 Promille, Verkehrsunfall mit verletzten Motorradfahrer

Oldenburg (ots)

Betrunkener Autofahrer mit 2,40 Promille

Am Dienstag gg. 17.45 Uhr kontrollierte eine Bad Zwischenahner Polizeistreife in Petersfehn einen Autofahrer, der in starken Schlangenlinien die Mittellinie in Rtg. Oldenburg befuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Autofahrer, es handelt sich um einen 52- jährigen Mann aus Oldenburg, Alkohol getrunken hatte. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,40 Promille. Der Mann wurde zur Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verkehrsunfall mit verletzten Motorradfahrer

Am Dienstag gg. 18.15 Uhr ereignete sich in Bad Zwischenahn in der Oldenburger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Der 56-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Oldenburg fuhr ortsauswärts und bemerkte zu spät, dass sich der Verkehr vor ihm staute. Anstatt zu bremsen wurde er noch schneller und er versuchte, auszuweichen. Dabei stieß er gegen einen Ampelmast, durchfuhr eine Hecke, geriet auf einen geparkten PKW und blieb schließlich in einem Blumenbeet eines Verbrauchermarktes liegen. Er verletzte sich an der Schulter und mußte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt und mußte abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland