Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

24.08.2014 – 08:27

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Illegale Müllentsorgung Betrunkene Fahrzeugführer

Oldenburg (ots)

Illegale Müllentsorgung in Edewecht:

Am Samstag Nachmittag gg. 15 Uhr teilte ein aufmerksamer Zeuge der Bad Zwischenahner Polizei mit, dass er beobachtet habe, wie ein Mann in Edewecht an der Friedrichsfehner Straße Müll entsorgt habe. Die Polizeibeamten stellten fest, dass an einem Waldweg im Wold mehrere Tüten und ein Rucksack mit Abfällen und Wäsche entsorgt worden waren. Der Zeuge hatte sich das Kennzeichen notiert und die Polizei konnte dadurch den Verursacher ermitteln. Es handelt sich um einen 49- jährigen Mann aus der Gemeinde Apen. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und ihn erwartet ein entsprechendes Bußgeld.

Betrunkene Autofahrer in Edewecht:

Am Samstag gg. 12.00 Uhr kontrollierte eine Bad Zwischenahner Polizeistreife einen PKW in Edewecht in der Vegesacker Straße. Dabei stellte sich heraus, dass der 45- jährige Fahrer Alkohol getrunken hatte. Ein Test ergab einen Wert von 0,9 Promille. Da es sich um einen Touristen aus dem Ausland handelte, wurde eine Sicherheitsleistung genommen.

Am Sonntagmorgen gg. 07.30 Uhr stellte eine Bad Zwischenahner Polizeistreife in Edewecht in der Hauptstraße einen Autofahrer fest, der alkoholisiert war. Ein Alkoholtest auf der Dienststelle ergab einen Wert von 0,88 Promille. Dem 38-jährigen Edewechter erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro, zudem muß er für 1 Monat seinen Führerschein abgeben.

Betrunkener fährt mit Auto in einen Graben:

Am frühen Sonntagmorgen gg. 05.00 Uhr teilte ein Zeuge der Bad Zwischenahner Polizei mit, dass ein betrunkener Autofahrer im Woldweg in einen Graben gefahren sei. Die Polizeibeamten fanden den festgefahrenen PKW im Graben vor, der Autofahrer konnte schnell in Tatortnähe festgestellt werden. Er war alkoholisiert, lehnte aber einen Alkoholtest ab. Ein Richter ordnete eine Blutentnahme an. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung