Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

15.08.2014 – 12:06

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Feuer im Parkhaus +++ Polizei schließt Brandstiftung aus +++ Technischer Defekt am Fahrzeug

Oldenburg (ots)

Der Brand in einem Parkhaus in der Oldenburger Innenstadt am Donnerstagmittag, 14. August 2013, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit durch einen technischen Defekt ausgelöst worden.

Ermittlungen der Polizei am späten Donnerstagabend haben ergeben, dass das Feuer an einem Pkw durch einen technischen Defekt im Motorraum des Fahrzeugs ausgelöst wurde. Bereits wenige Minuten nachdem der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug im Parkhaus abgestellt hatte, schlugen Flammen aus dem Motorraum.

Anschließend griff das Feuer auf noch zwei weitere Fahrzeuge über. Die Schadenshöhe wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland