Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Wiefelstede - Straßenverkehrsgefährung

Oldenburg (ots) - Die Polizei Rastede sucht nach dem Verdacht einer Straßenverkehrsgefährung am Freitagmorgen in Wiefelstede auf der Rasteder Straße nach Zeugen. Gegen 11.00 Uhr befuhr der Fahrer eines roten Pkw die Rasteder Straße in Richtung Rastede und überholte in einer unübersichtlichen Kurve in Höhe des Hülsenweges mehrere Fahrzeuge, obwohl ihm ein 62-Jähriger aus Wiefelstede mit seinem Pkw entgegenkam. Der 62-Jährige musste mit seinem Wagen nach rechts auf den Radweg ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrer des roten Pkw fuhr in Richtung Rastede weiter. Hinwiese zu diesem Fall nimmt die Polizei Rastede (Tel. 04402-92440) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/92440
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: