Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemeldungen aus den Ortschaften Rastede und Wiefelstede vom 31.07.14

Oldenburg (ots) - Rastede - Verkehrsunfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen in Rastede sucht die Polizei den Verursacher. Gegen 04.00 Uhr befuhr dieser die Braker Chaussee. Hier kam er mit seinem Fahrzeug auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Anschließend fuhr der Verursacher von der Unfallstelle davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rastede (Tel. 04402-92440) entgegen.

Wiefelstede - Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch im Wiefelsteder Ortsteil Metjendorf musste ein 58-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen 17.25 Uhr befuhr dieser mit seinem Wagen die Ofenfelder Straße in Richtung Ammerlandstraße. Dabei kam er vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Wiefelstede - Verkehrsunfall, Verursacher unter Alkoholeinfluss

Beamte der Polizei Rastede haben am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall in Wiefelstede gegen einen 50-Jährigen aus Wiefelstede ein Strafverfahren eingeleitet. Der 50-Jährige wollte gegen 21.40 Uhr mit seinem Wagen auf einem Parkplatz an der Metjendorfer Straße wenden. Dabei fuhr er rückwärts gegen ein Gebäude, wobei dieses Gebäude beschädigt wurde. Anschließend fuhr der Verursacher mit seinem Wagen davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte ihn kurze Zeit später ermittelt, nachdem er nach Hause gefahren war. Da er unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholkonzentration von 1,47 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Polizei den Führerschein des Wiefelsteders sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/92440
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: