Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

11.07.2014 – 14:15

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Oldenburg: Brand eines Pkw +++ Feuer greift auf Wohnhaus über +++ Polizei sucht Zeugen +++ Gutachter beauftragt +++ 70.000 Euro Sachschaden

Oldenburg (ots)

Am Donnerstag, 10. Juli 2014, kam es in der Sonnenkampstraße in Donnerschwee gegen 15.00 Uhr zu einem Pkw-Brand. Bisherige Ermittlungen deuten darauf hin, dass das Feuer zunächst an einem Pkw ausgebrochen ist und von dort aus auf einen Carport und auf das angrenzende Wohnhaus übergriff. Auch das benachbarte Haus geriet in Mitleidenschaft.

Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Die Ermittler fragen:

Wem ist zum fraglichen Zeitpunkt etwas aufgefallen? Wer kann Hinweise auf "fremde" Personen in dem Wohngebiet machen? Wem sind Personen aufgefallen, die sich merkwürdig verhielten? Die Polizei sucht nach Zeugen aus den Bereichen Sonnenkampstraße, Heilwigstraße, Kranbergstraße, Graf-Dietrich-Straße und Donnerschweer Straße.

Alles, was Ihnen ungewöhnlich erscheint, kann für die Ermittlungen wichtig sein. Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 70.000 Euro geschätzt. Hilfsbereite Nachbarn kümmerten sich noch während der Löscharbeiten der Feuerwehr um die Betroffenen.

Wieso der Pkw in Brand geriet, ist noch unklar. Um die genaue Brandursache feststellen zu können, hat die Polizei am Freitag, 11. Juli 2014, entschieden, einen Gutachter für Brandursachen- und Schadensermittlungen einzuschalten.

Die Ermittlungsgruppe "Kaiser" wurde mit den weiteren Brandermittlungen beauftragt. Diese ist seit Juni 2014 mithilfe von Phantombildern auf der Suche nach einem Zeugen zu einem Brand in der Kaiserstraße, der sich am Dienstag, 3. Juni 2014, ereignete.

Die Phantombilder finden Sie im Internet unter:

www.lka.niedersachsen.de

oder auf Facebook unter:

www.facebook.com/landeskriminalamtniedersachsen

Rückfragen bitte an:

Mathias Kutzner

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Telefon: 0441/7904004
Fax: 0441/7904080
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland