Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemeldungen aus Bereich Rastede und Wiefelstede

Oldenburg (ots) - Rastede - Rollerfahrerin kontrolliert

Die Polizei hat am Donnerstagabend gegen 23.10 Uhr in Rastede, Mühlenstraße, zwei Jugendliche, die ohne Helm auf einem Roller saßen, kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass die 16-jährige Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholkonzentration von 0,66 Promille). Der 16-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Für sie und ihre 16-jährige Sozia aus Wiefelstede war damit die Weiterfahrt beendet. Zudem besaß die Fahrerin keine Prüfbescheinigung.

Wiefelstede - Verkehrsunfall, eine Person leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Wiefelstede, Ortsteil Metjendorf, wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 15.25 Uhr befuhr ein 57-Jähriger aus Bad Zwischenahn mit seinem Opel Zafira die K 346 in Richtung Oldenburg. Im Einmündungsbereich zur Heidkamper Landstraße wollte er nach rechts abbiegen und übersah einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 33-jährigen Fahrradfahrer aus Oldenburg, der den Radweg der Heidkamper Landstraße in Richtung Oldenburg befuhr. Beide stießen mit ihren Fahrzeugen zusammen. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Radfahrer zur ambulanten Behandlung in eine Oldenburger Klinik.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PSt. Rastede
Telefon: +49(0)4402/9244-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: