Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: PKW-Komplettentwendung und Einbruchdiebstähle in Hotels in Bad Zwischenahn

Oldenburg (ots) - Am Mittwochmorgen, in der Zeit von 04:25 Uhr - 04:45 Uhr, entwendeten zwei bislang unbekannte Täter von dem Betriebsgelände eines Autohauses in Bad Zwischenahn-Kayhauserfeld einen dort abgestellten hochwertigen schwarzen PKW Mercedes 350 SLK Cabrio. Das Tatgeschehen konnte anhand einer Videoaufzeichnung nachvollzogen werden, konkrete Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor.

In der Nacht zu Freitag wurden im Ortsgebiet zwei Hotels angegangen. Während die Tathandlung bei einem Hotel in der Straße "Auf der Wurth" im Versuchsstadium stecken blieb, hebelten der oder die unbekannten Täter bei einem Hotel in der Georgstraße ein rückwärtiges Fenster auf und gelangten so in den dortigen Büroraum. Dort wurde lediglich ein abgestelltes Spendenschiffchen der DGzRS entwendet, das später auf einem Grundstück in der Straße "Auf dem Winkel" wiedergefunden wurde.

Die Polizei sucht Zeugen, die evtl. Angaben zu Personen oder den Tatgeschehen machen können. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 04403-9270 bei der Polizei in Bad Zwischenahn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn, KHK Piszczan
Telefon: +49(0)4403/927 115 od. -125(Durchwahl)
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: