Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Schulwegunfall in Edewecht, Polizei sucht flüchtigen PKW-Fahrer

Oldenburg (ots) - Am Montag, 10.03.2014, gegen 13:40 Uhr, kam es in der Straße Hinter der Kirche zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 12 Jahre alter Schüler, der auf dem Weg von der Schule nach Hause war, leicht verletzt wurde. Nach Angaben des Schülers, der mit einer auffälligen blauen Jacke bekleidet und einem anthrazit farbendenHerrenfahrrad unterwegs war, befuhr ein größerer silberner Pkw, evtl. Geländewagen, die Straße Hinter der Kirche in Richtung Marktplatz. Hierbei missachtete der/die bislang unbekannte Fahrer/in des Kraftfahrzeugs die Vorfahrt des von rechts kommenden Schulkindes (Regelung rechts vor links) und fuhr ohne die Geschwindigkeit zu verringern an der Einmündung vorbei. Der Schüler erkannte die Situation rechtzeitig und bremste stark ab.Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Zu einer Berührung zwischen dem Kraftfahrzeug und dem Fahrradfahrer kam es nicht. Der/die Fahrerin des Kraftfahrzeugs setzte unerkannt die Fahrt fort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Edewecht unter der Rufnummer 04405/296 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn, KHK Piszczan
Telefon: +49(0)4403/927 115 od. -125
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/oldenburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: