Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

16.04.2019 – 09:56

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Die Polizei Weyhe sucht den Eigentümer eines Fahrrades - Einbrüche in Weyhe und Diepholz - Mehrere Unfälle im gesamten Landkreis ---

POL-DH: --- Die Polizei Weyhe sucht den Eigentümer eines Fahrrades - Einbrüche in Weyhe und Diepholz - Mehrere Unfälle im gesamten Landkreis ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Diepholz - Einbruch

Die Zeit von Samstag bis Montag nutzten unbekannte Täter zu einem Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Lange Straße. Die Täter gelangten durch ein Kellerfenster in das Haus. Hier durchsuchten sie mehrere Räume, darunter auch eine Parfümerie. Über erlangtes Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der Schaden am Haus wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Wagenfeld - Unfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am gestrigen Montag gegen 17.30 Uhr auf der Diepholzer Straße (B 239). Als eine 54-jährige Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt warten musste, erkannte dies ein 24-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf das vor ihm wartende Fahrzeug auf. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, an den Pkw entstand ein Schaden von mindestens 4000 Euro.

Lembruch - Unfall

Auch in Lembruch kam es am gestrigen Montag zu einem Auffahrunfall. In der Straße Eickhöpen (L 853) fuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer auf ein vor ihm stehendes Fahrzeug auf. Dessen 37-jährige Fahrerin wollte nach links abbiegen, musste aber den Gegenverkehr abwarten und hatte ihr Fahrzeug zum Stillstand gebracht. Auch hier blieben beide Fahrer unverletzt. Der Schaden wird auf mindestens 5000 Euro beziffert.

Weyhe - Versuchter Einbruch / sichergestelltes Fahrrad

Ein unbekannter Täter überkletterte am 28.03.2019 gegen 01.28 Uhr den Zaun des Außengeländes eines Jawoll Marktes in der Seckenhauser Straße in Angelse. Er versuchte in den Jawoll Markt einzubrechen, indem er ein Fenster der Kundentoilette von außen eindrückte. Da er dort aufgrund einer abgeschlossenen Tür scheiterte, versuchte er die automatische Schiebetür, die vom Außengelände in den Verkaufsraum führt, aufzuhebeln. Als die Alarmanlage auslöste, flüchtete er. Dabei ließ er sein Fahrrad zurück. Auf dem Gepäckträger befanden sich 3 Packungen mit türkischem & arabischem Spezial Fladenbrot einer Bäckerei aus Brinkum. Ein Zeuge hatte nach der Alarmauslösung einen ca. 20-25 Jahre alten Mann mit schwarzen Haaren, Vollbart und dunkler Jacke weggehen sehen. Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem versuchten Einbruch und Zeugen bzw. den Eigentümer des Fahrrades. Beschreibung des Fahrrades: dunkelblaues 28 Zoll Herrenfahrrad der Marke "BOCAS", Typ "Trekking 2100. Auffällig sind ein Trekkinglenker und ein abgewetzter schwarzer Sattel. Im Korb auf dem Gepäckträger befanden sich 3 Tüten Fladenbrot. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, 0421 / 80660, entgegen. (Foto des Fahrrades zum download im Presseportal)

Weyhe - Verkehrsunfall

Am Montag den 15.04.2019 um 09:00 Uhr kam es in Kirchweyhe auf der Kirchweyher Straße in Höhe des Edeka-Marktes zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Eine 22-jährige Chevrolet-Fahrerin aus Bremen übersah beim Abbiegen auf dem Parkplatz einen entgegenkommenden 57-jährigen Golf-Fahrer aus Weyhe. Beide Fahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro.

Weyhe - Einbruch

Am Montag den 15.04.2019 zwischen 09:00 und 09:15 Uhr kam es in Leeste in der Kirchstraße zu einem Einbruch. Mehrere noch unbekannte Täter verschafften sich durch die Terrassentür Zutritt in ein Haus und entwendeten aus einem Büro einen Schranktresor. Dieser wurde in ein Auto geladen und abtransportiert. Vermutlich handelt es sich um einen schwarzen Kleinwagen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Bassum - Verkehrsunfall

Gestern Mittag gegen 11:40 Uhr kollidierten in Groß Henstedt ein Auto und ein Ackerschlepper miteinander. Der 80-jährige Ackerschlepperfahrer beabsichtigte mit dem Ackerschlepper und Anhänger nach links in einen Sandweg abzubiegen. Dabei übersah er die 18-jährige Daimlerfahrerin aus Wildeshausen, welcher den Ackerschlepper zu überholen versuchte. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch die 18-Jährige leicht verletzt wurde. Der 80-jährige verließ anfangs die Unfallstelle, kehrte kurze Zeit später jedoch zurück.

Twistringen - Verkehrsunfall

Eine 22-jährige Opelfahrerin aus Sulingen befuhr gestern gegen 15:30 Uhr die Landesstraße 342 in Rüssen. Dabei bemerkte sie zu spät, dass vor ihr ein Fahrzeug hielt. Die 22-Jährige wich nach rechts aus, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Dabei kollidierte sie am Fahrbahnrand jedoch mit einem Baum. Durch den Unfall entstand lediglich Sachschaden. Dieser wird auf etwa 550 Euro geschätzt.

Schwaförden - Verkehrsunfall

Ein 57-jähriger Fahrer eines Linienbusses befuhr am Montag gegen 09.00 Uhr die K 11 aus Richtung Schwaförden in Richtung Scholen. In einem Kurvenbereich kam ihm ein Traktor mit angehängtem Ackergerät (vermutl. Pflug von gelb/grüner Farbe) entgegen. Es kam zu einer seitlichen Berührung der Fahrzeuge, wobei Sachschaden entstand. Der Fahrzeugführer des Traktors setzte seine Fahrt in Richtung Schwaförden unerkannt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Sulingen (04271/9490) bzw. der Polizeistation Schwaförden (04277/1330) in Verbindung zu setzen.

Sudwalde - Verkehrsunfall

Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Schwaförden befuhr am Montag gegen 15.55 Uhr die L 356 aus Richtung Sudwalde in Richtung Sulingen. Als ihm ein zu weit links fahrender Sattelzug (Marke Mercedes; Auflieger mit weißer Plane) entgegenkam, musste der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei entstand beträchtlicher Sachschaden. Der Fahrzeugführer des Sattelzuges setzte seine Fahrt in Richtung Sudwalde fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Sulingen (04271/9490) bzw. der Polizeistation Schwaförden (04277/1330) in Verbindung zu setzen.

Sulingen - Verkehrsunfall

Ein 19-jähriger Krad-Fahrer aus der Samtgemeinde Kirchdorf befuhr am Montag gegen 17.20 Uhr die B 214 aus Richtung Diepholz in Richtung Sulingen. Nach Überfahren des dortigen Bahnübergangs kam er zunächst ins Schlingern, dann nach rechts von der Fahrbahn ab und schließlich zu Fall. Hierbei wurde er leicht verletzt; ferner entstand Sachschaden.

Sudwalde - Verkehrsunfall

Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus der der Samtgemeinde Schwaförden befuhr am Montag gegen 20.20 Uhr die L 356 aus Richtung Sulingen in Richtung Sudwalde. Hierbei kam es zu einer seitlichen Berührung mit dem Pkw einer 21-jährigen Pkw-Fahrerin aus Syke, die überholte. Es entstand Sachschaden. Zum Unfallhergang wurden an Ort und Stelle unterschiedliche Angaben gemacht. Zeugen werden daher gebeten, sich mit der Polizei Sulingen (04271/9490) bzw. der Polizeistation Schwaförden (04277/1330) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz