Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

15.03.2019 – 10:14

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Siedenburg, Räuber in die Flucht geschlagen - Pkw kommt in Twistringen von der Straße ab - Einbruch in Stuhr ---

Diepholz (ots)

Lemförde - Fahren ohne Führerschein

Ein 41-jähriger Mann aus Lemförde geriet am gestrigen Donnerstag in der Straße Am Bahndamm in eine Polizeikontrolle. Einen Führerschein konnte der 41-Jährige den kontrollierenden Beamten nicht vorzeigen. Laut Überprüfung hat der 41-Jährige keinen Führerschein. Damit nicht genug, der Mann stand auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Vortest reagierte positiv. Von dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe genommen, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ihn erwartet ein Strafverfahren.

Stuhr -Diebstähle aus Baucontainern

Zwischen Mittwoch den 13.03.2019, 16:45 Uhr und Donnerstag den 14.03.2019, 07:15 Uhr, wurde in zwei Baustellen in Varrel und Moordeich, in der Varreler Landstraße und in der Straße Zum Windhorst, eingebrochen. Unbekannte Täter brachen drei Baucontainer und zwei Bauwagen auf. Aus einem Baucontainer wurde ein Rührquirl entwendet. Der Schaden wird auf mindestens 450 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Stuhr - Einbruch

Unbekannte Täter benötigten für einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Niddastraße nur wenig Zeit. Am Donnerstag zwischen 08.00 Uhr und 10.30 Uhr drangen die Unbekannten durch die Terrassentür in das Haus ein. Nachdem sie mehrere Räume durchsucht hatten, verließen die Täter das Haus wieder. Ob etwas entwendet wurde, stand bei der Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, 0421 / 80660, entgegen.

Siedenburg - Räuber in die Flucht geschlagen

Am Donnerstag, 14.03.32019, gegen 19.50 Uhr, betrat kurz vor Ladenschluss eine bislang unbekannte männliche Person ein Lebensmittelgeschäft in der Vorderstraße und forderte unter Vorhalt einer Pistole von dem Ladenbesitzer die Tageseinnahmen. Als sich der Ladenbesitzer weigerte das Geld herauszugeben, versuchte der Täter vergeblich das Geld selbst aus der Ladenkasse zu nehmen. Es gelang dem Ladenbesitzer schließlich den Täter mit einem Besen und ohne Beute in die Flucht zu schlagen. Der Täter flüchtete in Richtung Sulingen Täterbeschreibung: Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person, ca. 1,60m groß und schlank gehandelt haben. Er war mit schwarzen Stoffhandschuhen, einem Base Cap, einem schwarzen Dreieckstuch vor dem Mund und einer schwarzen Sporthose mit Streifen bekleidet. Der Täter soll gebrochenes Deutsch gesprochen haben. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Twistringen/Stelle - 40-Jähriger kommt von Straße ab

Ein 40-jähriger VW-Fahrer aus Twistringen verunfallte gestern in den frühen Morgenstunden im Buchenweg vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit. Der Mann befuhr zuvor die Steller Dorfstraße in Richtung Bundesstraße 61. Höhe der Einmündung Buchenweg kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Grundstückszaun, zwei Bäumen und einem Verkehrszeichen. Durch den Unfall wurde der 40-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 5 000 Euro.

Syke - Fahrradfahrer angefahren

Gestern Nachmittag übersah ein 89-jähriger VW-Fahrer aus Syke einen 27-jährigen Fahrradfahrer aus Syke. Der VW-Fahrer befuhr die Hauptstraße aus Richtung Ernst-Bodenstraße kommend. In dem Kreuzungsbereich Hauptstraße/Bassumer Straße bog er nach links ab. Dabei übersah er den Fahrradfahrer, welcher aus Richtung Bahnhof nahte. Es kam zur Kollision, woraufhin der 27-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell