Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

03.02.2019 – 11:53

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz - Mehrere Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen -

Diepholz (ots)

   -	PI Diepholz - 

Trunkenheitsfahrt in Diepholz, 1,51 Promille ( 03.02.2019 )

Am Sonntag, gegen 08:00 Uhr, fällt den Polizeibeamten im Stadtgebiet Diepholz eine 19 jährige Pkw Führerin aus Eydelstedt auf. Bei der Kontrolle wird ein Atemalkoholwert von 1,51 Promille festgestellt. Der Führerschein der jungen Fahrzeugführerin wird sichergestellt. Neben einer Blutentnahme im Krankenhaus Diepholz erwartet die Fahrzeugführerin ein Strafverfahren.

Trunkenheitsfahrt in Drebber, 1,36 Promille (03.02.2019 )

Sonntagmorgen, gegen 08:50 Uhr, wird bei einem 21 jährigen Pkw Führer auf der Hauptstraße in Drebber ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dabei wird ein Wert von 1,36 Promille festgestellt. Der junge Fahrzeugführer aus Aschen, muss nach einer Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führerscheins, mit einem Strafverfahren rechnen.

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln in Wagenfeld(02.02.2019)

Samstagabend, befährt ein 19 jähriger Mann aus Bulgarien, gegen 21:50 Uhr die Hauptstraße in Wagenfeld. Bei der anschließenden Kontrolle wird durch die Polizeibeamten aus Diepholz festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Eine Blutentnahme wird im Krankenhaus Diepholz durchgeführt. Der Fahrzeugführer muss mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Zwei Drogenfunde im Stadtgebiet Diepholz ( 02.02.2019 )

Am späten Samstagnachmittag, wurden auf dem Gelände der Realschule und der Sparkasse in Diepholz, zwei Personengruppen von jungen Männern durch die Polizei kontrolliert. Bei beiden Kontrollen konnten kleine Mengen an Betäubungsmitteln, hier Marihuana, aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die Personen müssen nun mit einem Strafverfahren wegen des illegalen Erwerbes und Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen.

   -	PK Sulingen - 

1. Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Ort: 27246 Borstel, Sulinger Straße, etwa in Höhe Einmündungsbereich "Siedenburger Straße" Zeit: Sa., 02.02.2019, gegen 15.00 h Ein 66-jähriger Fahrzeugführer aus Sulingen befuhr die Bundesstraße 214 mit seinem Smart in Richtung Nienburg. In der Ortschaft Borstel kam es im Begegnungsverkehr zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Der Fahrzeugführer des entgegenkommenden PKW setzte seine Fahrt unvermittelt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Polizei Sulingen ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall unter der Telefonnummer 04271/9490.

   -	PK Syke - 

Pressemeldung PK Syke am 03.02.2019 Syke - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Radfahrerin Am Samstag, den 02.02.2019, um 10:47 Uhr, befährt eine 46-jährige Frau aus Syke mit ihrem Toyota RAV 4 die Straße Hachedamm in Richtung B6, um an der Einmündung Hachedamm/Herrlichkeit (B 6) nach rechts in Richtung Nienburg abzubiegen. An der Einmündung übersieht die Sykerin eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte Radfahrerin und stößt mit dieser zusammen, so dass die 59-jährige Sykerin stürzt und sich leicht verletzt.

Asendorf - Verkehrsunfall mit drei Pkw und drei leicht verletzten Personen Am Samstag, den 02.02.20018, gegen 18:25 Uhr, befährt ein 47-jähriger Mann aus Hasbergen mit seinem VW Sharan die Essener Straße aus Richtung Hoya kommend in Richtung Sulingen. Beim Kreuzen der Bundesstraße 6 übersieht er eine von rechts kommende 46-jährige Oldenburgerin in einem Honda Jazz und kollidiert mit dieser. Aufgrund der Kollision wird der VW Sharan gegen den an der Straßeneinmündung Alte Heerstraße/Hohenmoorer Straße wartenden Skoda Oktavia eines 42-jährigen Mannes aus Gehrden geschleudert. An allen drei Pkw entsteht Sachschaden. Bei dem Verkehrsunfall werden drei Mitfahrer im VW Sharan leicht verletzt.

   -	PK Weyhe - 
   -	Fehlanzeige - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
PK Brinkmann, Wachdienstleiter

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell