Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diepholz/ Stuhr - Großkontrollen im Nordkreis der Polizeiinspektion Diepholz +++

Diepholz (ots) - Gestern führte die Polizei Diepholz unter Leitung von Polizeihauptkommissarin Carolin Meyer die erste Großkontrolle dieses Jahres mit Zielrichtung Einbruchkriminialität durch. Trotz rückläufiger Zahlen im Bereich der Wohnung- und Firmeneinbrüche ist die Polizei nach wie vor daran interessiert, mithilfe der Kontrollen an Erkenntnisse innerhalb der Einbrecherszene zu gelangen und Straftaten aufzuklären. Etwa 40 Polizeibeamte kontrollierten gestern in der Zeit von 14 bis 22 Uhr im Bereich Stuhr/ Varrel und Stuhr/ Moordeich an drei verschiedenen Orten. Zu den 40 Beamten gehörten auch Kolleginnen und Kollegen des Zolls. Ferner waren vier Diensthunde eingesetzt. Unterstützt wurde die Kontrolle durch das THW, welches insbesondere die Ausleuchtung der Kontrollstellen übernahm. Insgesamt wurden gestern 316 Fahrzeuge kontrolliert. Neben Erkenntnissen für die Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei konnte im Laderaum eines Sprinters ein gestohlener Motorroller festgestellt werden. Dieser wurde sichergestellt, der Fahrer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt. Außerdem war für zwei Fahrzeugführer einer Weiterfahrt nach der Kontrolle nicht mehr möglich - sie standen unter Einfluss von Betäubungsmitteln und mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Bei einem Fahrzeugführer wurde ein Teleskopschlagstock festgestellt, dessen Führen in der Öffentlichkeit eine Ordnungswidrigkeit darstellt. Parallel zu den Maßnahmen führte die Polizei Bremen Kontrollen im Stadtteil Huchting mit identischer Zielrichtung durch.

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: