Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 14.01.2018

Diepholz (ots) - PI Diepholz

   --- Fehlanzeige --- 

PK Sulingen

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Unfallort: 27232 Sulingen, Im Langel Unfallzeit: Samstag, 13.01.2017, 10:50 Uhr

Zur genannten Zeit befuhr ein 77-jähriger Bassumer mit seinem Pkw die Bassumer Straße und beabsichtigte im Einmündungsbereich zur Straße "Im Langel" mit seinen Pkw zu wenden. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Pkw eines 35-jährigen Sulingers, der die Straße "Im Langel" in Fahrtrichtung Bassumer Straße befuhr.

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 1400 Euro. Die unfallbeteiligten Personen mitsamt ihrer zwei bzw. drei Beifahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die Verursacherfrage lies sich vor Ort nicht abschließend klären. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Sulingen (Tel.: 04271/949-0) in Verbindung zu setzen.

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Unfallort: 27232 Sulingen, Groß Lessen 90 Unfallzeit: Freitag, 12.01.2018, 16:30 Uhr bis Samstag, 13.01.2018, 07:30 Uhr

Zur genannten Zeit befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem unbekannten Kraftfahrzeug eine Gemeindestraße im Ortsteil Groß Lessen. Aufgrund der vorgefundenen Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass er im Bereich einer Hofzufahrt mit seinem Kraftfahrzeug gewendet hat. Dabei touchierte er einen Gartenzaun und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Gartenzaun entstand ein geschätzter Sachschaden von 500 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und zur Identität des unbekannten Unfallverursachers geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Sulingen (Tel.: 04271/949-0) in Verbindung zu setzen.

PK Syke

+++ PKW-Reifen zerstochen in Bassum +++ Im Zeitraum von Freitag, 12.01.2018, 17:00 Uhr bis Samstag, 13.01.2018, 18:30 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Täter, augenscheinlich durch Zerstechen, einen Reifen eines in der Bremer Straße in Bassum geparkten PKW VW. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bassum (Tel.: 04241/80291-0) zu melden.

+++ PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss in Bassum +++ Am Samstag, den 13.01.2018 führten Beamte des Polizeikommissariats Syke gegen 16:20 Uhr in der Bremer Straße in Bassum eine Verkehrskontrolle durch. Da der hier angetroffene 24-jährige Fahrer eines PKW Audi Anzeichen für vorherigen Drogenkonsum aufwies, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Es schlossen sich eine Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens an.

+++ Verkehrsunfallflucht in Twistringen +++ Am Samstag, den 13.01.2018 kam es gegen 18:00 Uhr auf der Großen Straße (B 51) in Twistringen zu einem Verkehrsunfall. Ein 71-jähriger Fahrer (aus Twistringen) eines PKW Mitsubishi fuhr hier aus einer Parkbucht heraus und wendete unmittelbar darauf auf der Fahrbahn ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein zu diesem Zeitpunkt auf der Großen Straße heranfahrender 19-jähriger Fahrer (aus Twistringen) eines PKW Ford versuchte noch mittels einer Gefahrenbremsung einen Unfall zu verhindern. Im Zuge des Manövers stieß er jedoch gegen einen geparkten PKW Volvo. Der 71-jährige Mitsubishi-Fahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, ohne zuvor seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Er konnte jedoch wenig später durch Beamte des Polizeikommissariats Syke angetroffen werden. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 1.500EUR geschätzt.

PK Weyhe

Verkehrsunfall mit alleinbeteiligtem Pkw

Samstag, 13.01.2018, 12:58 Uhr 28844 Weyhe, Sudweyher Straße, dortige S-Kurve

Am Samstag befuhr ein 23-jähriger Twistringer mit seinem Pkw die Sudweyher Straße aus Sudweyhe kommend in Fahrtrichtung Jeebel. In Höhe der dortigen S-Kurve verlor er mutmaßlich aufgrund der feuchten Fahrbahndecke mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich eigenmächtig und unverletzt aus dem Pkw befreien. An seinem Pkw entstand Totalschaden.

Zeugen gesucht! Diebstahl von Firmengrundstück

Samstag 13.01.2018, 18:12 Uhr 28816 Stuhr, Lise-Meitner-Straße 1

Am Samstagabend konnte im Zuge eines Brandmelderalarms durch die örtliche Feuerwehr ein aufgeschnittenes Zaunelement zu den geschädigten Firmen Buderus und Wega Logistik festgestellt werden. Ein bislang unbekannter Täter gelangte so auf das Firmengrundstück, wo mehrere Überseecontainer angegangen worden sind. Zu dem Diebesgut können bislang keine Angaben gemacht werden. Täterhinweise nimmt die Polizei (0421/80660) entgegen.

Trunkenheit im Verkehr

Sonntag, 14.01.2018, 01:30 Uhr 28816 Stuhr, Moordeicher Landstraße

Durch eine Polizeistreife konnte in der Sonntagnacht ein 19-jähriger Bremer in seinem Pkw kontrolliert werden, da er zuvor durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Die Beamten stellten in der Kontrolle fest, dass er unter dem Einfluss von Cannabis stand. Zudem konnten bei einer Durchsuchung des Pkw mehrere Gramm Cannabis aufgefunden werden. Den Bremer erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr sowie dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eigehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: