Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diepholz - Einbrecher lassen Decke aufweichen +++ Syke - Zeugen gesucht - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++ Sulingen/Nordsulingen - Sachbeschädigung auf Sportplatz +++

Zu diesem Fahhrad werden Hinweise auf den Eigentümer gesucht
Zu diesem Fahhrad werden Hinweise auf den Eigentümer gesucht

Diepholz (ots) - +++ Diepholz - Einbrecher lassen Decke aufweichen +++

Unbekannte Täter verursachten in der Bahnhofstraße einen Wasserschaden. Sie brachen in der Nacht von Montag,08.01.2018, auf Dienstag, 09.01.2018, in ein Gebäude ein, um dort Pfandflaschen zu entwenden. Auf dem Dachboden entleerten die Täter dann mehrere Wasserflaschen in verschiedene Behältnisse sowie auf dem Boden. Durch das Wasser weichte eine darunter gelegene Decke durch. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Diepholz/Dickel - Eigentümer gesucht +++

Die Polizei Diepholz ist auf der Suche nach dem Eigentümer eines Elektrofahrrades, welches ein Bürger am 07.01.2018 in Dickel im Langen Weg aufgefunden hat. Das Fahrrad lag nahe Tierschutzhof in einem Graben. Das Elektrofahrrad ist von der Marke MOVE (Typ CRS 100), hat einen silberfarbenen Rahmen, einen tiefen Einstieg und unter dem Gepäckträger einen Akku verbaut. Der Eigentümer oder Zeugen, die Hinweise auf den Eigentümer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Diepholz unter 05441/9710 zu melden. (Foto als Download)

+++ Barnstorf - Erneut Ladendiebe festgestellt +++

Polizeibeamte aus Barnstorf stellten gestern Nachmittag drei Männer fest, welche aus einem Einkaufsmarkt Tabakwaren im Wert von etwa 70 Euro entwendeten. Die Männer versuchten, beim Anblick des Streifenwagens zu flüchten und die Beute zu verstecken. Die Polizeibeamten konnten die drei Männer im Alter von 36 und 41 (Bad Salzuflen) aufgreifen und die Tabakwaren sicherstellen.

+++ Weyhe/ Leeste - Sachbeschädigung durch Graffiti +++

Unbekannte Täter beschmierten in der Zeit vom 21.12.2017 - 08.01.2018 die Gebäudewand und Mensafenster der KGS Leeste mit Graffiti. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe, 0421/8066-0, zu melden.

+++ Stuhr/ Fahrenhorst - Fahrer ohne Fahrerlaubnis +++

Gestern Nachmittag gegen 14.15 Uhr befuhr ein 42-jähriger VW-Fahrer aus Bremen die Hauptstraße, als er im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung angehalten und kontrolliert wurde. Hier stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis steht. Ihm wurde die Weiterfahrt mit seinem Auto untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

+++ Brinkum-Nord - Einbruch in Auto +++

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Montag, 08.01.2018, auf Dienstag, 09.01.2018, Zutritt zum Gelände eines Autohauses in der Bremer Straße. Dort schlugen sie die Scheiben eines VW und eines Skoda ein und entwendeten die fest verbauten Navigationsgeräte. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe, 0421/8066-0, zu melden.

+++ Stuhr - Zeugen gesucht +++

Die Polizei Weyhe sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, welcher sich heute Morgen gegen 7 Uhr in der Ristedter Straße ereignete. Zwei weiße, sich entgegenfahrende Transporter kollidierten beim Vorbeifahren mit den Außenspiegeln. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 1 000 Euro. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 zu melden.

+++ Sulingen - Einbruchsversuch in Friedhofskapelle +++

Unbekannte Täter versuchten in der Zeit von Montag, 08.01.2018, 16 Uhr bis Dienstag, 09.01.2018, 9.45 Uhr, die Eingangstür der Friedhofskapelle aufzuhebeln. Die Tür hielt dem Angriff stand und konnte nicht geöffnet werden. Weiter wurde die Eingangstür des auf dem Gelände befindlichen Geräteschuppens aufgetreten. Offensichtlich wurde der Schuppen betreten, Gegenstände nach dem derzeitigen Stand nicht entwendet. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem PK Sulingen, Tel.: 04271/949-0, in Verbindung zu setzen.

+++ Sulingen/Nordsulingen - Sachbeschädigung auf Sportplatz +++

Am vergangenen Wochenende beschädigte eine unbekannte Person die Grasnarbe eines Trainingsplatzes auf dem Sportplatz auf einer Länge von 300 m. Vermutlich befuhr die Person den Platz mit einem Fahrzeug und verursachte dadurch den Sachschaden von etwa 500 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem PK Sulingen, Tel.: 04271/949-0, in Verbindung zu setzen.

+++ Syke/ Gessel - Brand eines Holzunterstandes +++

Am Dienstag, 09.01.18, gegen 09:45 Uhr, geriet in der Sternstraße aus bislang unbekannter Ursache ein, an einer Garage grenzender, Holzunterstand in Brand. Die alarmierten Feuerwehren konnten das Feuer zügig löschen, sodass weder Personen- noch Gebäudeschaden entstand.

+++ Twistringen/Bassum - Verkehrsunfälle mit Sachschäden +++

Am Dienstag, 09.01.18, gegen 7:20 Uhr bog ein 19-jähriger VW-Fahrer aus von der K 102 nach links auf die B 51 ab und übersah dabei den 18-jährigen bevorrechtigten Mercedes-Fahrer aus Ehrenburg, der in Richtung Diepholz unterwegs war. Es kam zu einer Kollision, bei der ein Sachschaden von etwa 4.300 Euro entstand.

Am Dienstag, 09.01.18, gegen 7:45 Uhr befuhren in Bassum, Bünte, ein 41-jähriger Ford-Fahrer aus Twistringen und ein 25-jähriger VW-Fahrer aus Syke in dieser Reihenfolge die Gemeindestraße um anschließend auf die Landesstraße 333 in Richtung Syke aufzufahren. An der Kreuzung hielt der Ford-Fahrer ordnungsgemäß am Stoppschild an, doch der nachfolgende VW-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Der VW wurde derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 5 000 Euro.

+++ Syke - Zeugen gesucht - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Am Dienstag, 09.01.18, kam es in der Zeit von 17:45-19 Uhr, in der Hermannstraße zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem Sachschaden von etwa 500 Euro. Ein schwarzer Daimler Chrysler, geparkt in der Parkbucht einer ansässigen Arztpraxis, wurde durch einen unbekannten Fahrzeugführer am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Ohne seinen Pflichten nachzukommen, entfernte sich der Unfallverursacher danach vom Unfallort. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen!

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: