Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Landkreis, Die Polizei warnt! Trojaner verbreitet sich über Link - Pkw Diebstahl in Affinghausen - Unfall mit Pferden in Sulingen ---

Diepholz (ots) - Landkreis - Die Polizei warnt! /Trojaner verbreitet sich über Link

Eine neue Version des bereits existierenden Trojaners "Emotet" verbreitet sich gerade im Landkreis Diepholz. Der Trojaner verbreitet sich durch E-Mails von Bekannten/Geschäftspartnern, in denen in gutem Deutsch ein "Geschäftsvorgang" (Rechnung, Überweisungsproblem) vorgetäuscht wird und in der ein Link enthalten ist. Öffnet man den Link, installiert sich der Trojaner und liest die Kontaktlisten des Opfers aus, um sich an alle Bekannten/Geschäftspartner weiterzuschicken. Danach bleibt der Trojaner auf dem System und bleibt gefährlich!

Sollte das in den letzten Wochen passiert sein, muss das System ausgiebig überprüft werden! Bei aktuellen Fällen von Versand solcher E-Mails an Bekannte, in denen ein Link verbreitet wird, melden Sie sich bitte bei der Polizei unter cybercrime@pi-dh.polizei.niedersachsen.de."

Lemförde - Unfall

Am Sonntag gegen 12.25 Uhr wurden bei einem Unfall an der Kreuzung Hauptstraße / Elastogranstraße insgesamt 3 Personen verletzt. Eine 68-jährige Pkw-Fahrerin übersah beim Abbiegen einen aus der Gegenrichtung kommenden Pkw und stieß mit ihm frontal zusammen. Der 28-jährige Fahrer des Pkw, die Verursacherin und ihr 45-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 10000 Euro.

Eydelstedt - Einbruch

In der Zeit von Samstag, 15.00 Uhr, bis Sonntag, 15.45 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein leerstehendes Bauernhaus in Eydelstedt Haßlau ein. Vermutlich durch eine Seitentür gelangten die Täter in das Haus, durchsuchten sämtliche Räume und konnten mit u.a. Gartengeräten als Diebesgut unerkannt entkommen. Eine Schadenssumme und genaue Auflistung des Diebesgutes ist noch nicht bekannt.

Stuhr - Diebstahl

In der Nacht zum heutigen Montag wurden in der Straße Hirschweg Räder eines Pkw entwendet. Die Täter bockten den Pkw auf Steine auf und montierten alle 4 Räder ordnungsgemäß von einem Mercedes ab. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Syke - Einbruch

In dem Zeitraum von Freitag, 27.10.17, 18:00 Uhr - Sonntag, 29.10.17, 21:45 Uhr,kam es in Syke, Achtern Knick, zu einem Einbruch in eine Zahnarztpraxis. Nach sie eine Fensterscheibe zerstört hatten, gelangten unbekannte Täter in die Praxis und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Sie entwendeten mehrere Kleinigkeiten, eine genaue Auflistung steht noch nicht zur Verfügung. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Varrel - Diebstahl

Unbekannte Täter zertrümmerten in der Zeit von Donnerstag bis Samstag die Beifahrertürscheibe eines verschlossen auf dem Grundstück zur Straße Auf dem Rückschau hin abgestellten VW Transporter und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Herrenjacke der Marke "Engelbert Strauss" und einen Damenparka. Der Schaden wird auf über 1000 Euro beziffert.

Affinghausen - Pkw-Diebstahl

In der Nacht zu Sonntag entwendeten unbekannte Täter einen auf dem Parkplatz gegenüber der Diskothek in der Sulinger Straße abgestellten Pkw Mercedes C 180, Farbe grau/grün, mit dem amtl. Kennzeichen NI-VW 94. Der Zeitwert des älteren Pkw wird mit ca. 2000 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 9490, entgegen.

Sulingen - Einbruch

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht zum heutigen Montag in die Umkleideräume des FC-Clubheimes in der Verdener Straße, brachen von dort weitere Türen auf und gelangten so in das Vereinsheim. Dort wurden u.a. Schränke aufgebrochen. Ob etwas entwendet wurde, stand bei der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 9490, entgegen.

Sulingen - Unfall

Am gestrigen Abend kam es auf der B61 am Ortsausgang Sulingen in Richtung Bassum zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pferden. Ein 23-jähriger Fahrzeugführer aus Hamburg befuhr die B61 in Richtung Sulingen, als plötzlich vier Pferde die Fahrbahn kreuzten. Ein Zusammenstoß mit zwei der vier aus Herelse stammenden Pferden war unvermeidbar. Die zwei Pferde verstarben vor Ort, der Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt. Sein Fahrzeug erlitt bei dem Zusammenstoß einen Totalschaden. Die B 61 war bis zur Räumung der Unfallstelle nur einseitig befahrbar.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: