Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Taschendiebe in Bassum unterwegs + Flüchtige Unfallverursacher in Bassum u. Syke + Pkw-Fahrer unter Drogen/ohne Fahrerlaubnis in Stuhr-Brinkum + Ladendiebstahl im großen Stil in Twistringen +++

Diepholz (ots) - Bassum: Taschendiebstahl !!! ZEUGEN GESUCHT!!!

Am Donnerstag, den 26.10. wurde eine 61-jährige Bassumerin gegen 17 Uhr in einem Supermarkt in der Bremer Straße bestohlen. Bislang unbekannte Täter entwenden aus der Handtasche der Dame die Geldbörse. Ein aufmerksamer Bürger fand die Geldbörse ohne Bargeld und EC-Karte wenig später in einem Mülleimer der Sparkasse wieder. Die Polizei in Bassum (Tel.: 04241-802910) sucht nun nach Zeugen, die die Tathandlung oder auch ein auffälliges Verhalten im Bereich der Sparkasse Bassum im o.g. Zeitraum beobachtet haben.

Bassum: Verkehrsunfallflucht !!! ZEUGEN GESUCHT !!!

Am 19.10. befuhr ein junger Mann gegen 07:27 Uhr mit dem Fahrrad den Radweg der Bassumer Straße in Fahrtrichtung Syke. In Höhe der Dorfstraße kam ihm eine 37-jährige Sykerin auf einem E-Bike entgegen. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrräder. Die Sykerin stürzte und verletzte sich leicht am Kopf. Der junge Mann entfernte sich unerlaubt in Richtung Syke vom Unfallort, nachdem der Rettungswagen eingetroffen war. Hinweise zu dem Verursacher bitte an die Polizeistation in Bassum (Tel.: 04241-802910).

Stuhr-Brinkum: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitag, den 27.10.2017 gegen 15:30 Uhr wurde in 28816 Stuhr-Brinkum, Bahnhofstraße, im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Stuhr kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Weiterhin wurde festgestellt, dass die Person unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt. Gegen die 29 Jahre alte Fahrzeughalterin aus Stuhr wurde ebenfalls ein Strafverfahren wegen "Duldens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis" eingeleitet.

Stuhr-Brinkum: Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag, den 27.10.2017, gegen 17:50 Uhr in 28816 Stuhr-Brinkum, Jupiterstrasse, wurde bei einem 35-jährigen Pkw-Fahrer aus Stuhr festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt.

Syke: Verkehrsunfallflucht !!! ZEUGEN GESUCHT !!!

Am Freitag, den 27.10. zwischen 11:45 und 12:45 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Unfallverursacher die Hermannstraße in Fahrtrichtung B6/Herrlichkeit in Syke. Hierbei touchierte er den am rechten Fahrbahnrand abgestellten 5er BMW des Geschädigten, bei dem durch die Kollision der Aussenspiegel beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Syke (Tel.: 04242-9690) in Verbindung zu setzen.

Twistringen: Ladendiebstahl im großen Stil

Am Freitag, den 27.10. wurde durch eine Zeugin gegen 18:50 Uhr in einem Supermarkt in der Lindenstraße in Twistringen eine männliche Person beobachtet, die ihren Einkaufswagen mit Waren im Wert von knapp 400 Euro befüllte und das Geschäft dann, ohne die Ware zu bezahlen, durch den Eingang verlassen wollte. Der Täter konnte bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort festgehalten werden. Der 68-jährige in Bremen wohnhafte Mann wurde durch die Polizei erkennungsdienstlich behandelt, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: