Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

05.09.2017 – 12:21

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Sachbeschädigungen an Baggern in Drebber - Kradfahrer durch herrenloses Rad verletzt in Stuhr - Einbruch in Einkaufsmarkt in Sulingen ---

POL-DH: --- Sachbeschädigungen an Baggern in Drebber - Kradfahrer durch herrenloses Rad verletzt in Stuhr - Einbruch in Einkaufsmarkt in Sulingen ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Wagenfeld - Einbruch

Am Montag in der Zeit zwischen 07.15 Uhr und 15.15 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Varreler Kirchweg ein. Mutmaßlich mit einem falschen Schlüssel verschafften sie sich Zutritt zum Haus. Nachdem mehrere Räume durchsucht wurden, entwendeten die Täter Bargeld und ein Sparschwein.

Drebber - Sachbeschädigung

Im Verlauf des letzten Wochenendes haben unbekannte Täter zwei Bagger im Moor beschädigt. Zunächst starteten sie einen Schienenlegebagger und fuhren damit durchs Moor. Mit dem Teleskopausleger haben sie dann einen zweiten Bagger beschädigt. An beiden Arbeitsgeräten entstand ein Schaden von mindestens 3000 Euro.

Stuhr - Unfall

Ein Kradfahrer wird bei einem nicht alltäglichen Unfall am Montag gegen 20.15 Uhr auf der Ristedter Straße leicht verletzt. Ein bislang Unbekannter war mit Pkw und Anhänger auf der Fahrt Richtung Hauptstraße. In einer Kurve verliert er von dem Anhänger ein Rad. Das Rad läuft über die Fahrbahn und kollidiert mit dem 61-jährigen Kradfahrer. Dieser wird leicht verletzt, am Krad entsteht Sachschaden. Der Fahrer des Pkw mit Anhänger setzt seine Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Stuhr - Unfall

Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am gestrigen Montag gegen 22.30 Uhr an der Kreuzung B 51 / Diepholzer Straße. Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Diepholzer Straße in Richtung Brinkum. An der Kreuzung B 51 fuhr sie geradeaus und achtete dabei nicht auf einen Pkw auf der B 51, der von Bremen Richtung Seckenhausen unterwegs war. Der 34-jährige Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt, an den Pkw entstand Sachschaden von mindestens 16000 Euro.

Schwaförden - Einbruch in Einkaufsmarkt

Nach gewaltsamen Niederdrücken eines Holzschutzzaunes schlugen unbekannte Täter am Montag zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr eine Scheibe zu einer Nebeneingangstür zum Geschäft in der Dorfstraße ein. Die Täter wurden offenbar gestört und flüchteten daher ohne Beute. Anwohner hatten gegen 23.20 Uhr verdächtige Geräusche aus Richtung Geschäft gehört und die Polizei angerufen, zumal bereits in der Nacht zum 20.08.2017 in den Markt eingebrochen worden war. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt und nach Hinzuziehung weiterer Polizeikräfte aus Syke durchsucht. Dabei konnte allerdings kein Täter mehr festgestellt werden.

Ein Zeuge teilte der Polizei inzwischen mit, dass er an dem Abend in Tatortnähe einen älteren Pkw Kombi, besetzt mit zwei Männern, gesehen habe. Der Motor des Fahrzeugs sei auffällig laut gewesen. Ob es sich hierbei jedoch um Täter und Tatfahrzeug handelt, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, 04271 / 9490.

Sulingen - Ermittlung des Fahrradeigentümers

Am 01.09.2017, gegen 00.30 Uhr, wurden zwei Personen im Bereich Sulingen, Schwafördener Weg, mit einem bislang nicht zugeordneten Fahrrad angetroffen. Die Polizei geht davon aus, dass das Fahrrad entwendet wurde. Beschreibung: Marke "Falter", Typ FX 607, Farbe schwarz/weiß/blau, 7-Gang-Nabenschaltung, 26er Bereifung. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Hinweise auf den Eigentümer des Fahrrads bitte an die Polizei Sulingen, 04271 / 9490. (Ein Foto liegt zum Download im Presseportal)

Versuchter Einbruch in Tankstelle Ehrenburg Bezug: Sulinger Kreiszeitung vom 5.9.2017

Am Tatort wurde von den Tätern eine dreiteilige Alu-Schiebeleiter zurückgelassen. Wer kann Hinweise zu der Leiter geben bzw. wo fehlt sie seit dem 4.9.2017? Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, 04271 / 9490. ( Ein Foto liegt zum Download im Presseportal)

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
nur Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell