Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

06.08.2017 – 14:00

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 06.08.2017

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Fahren ohne Fahrerlaubnis

 Ein 66-jähriger Mann aus Twistringen befuhr am Samstag, 05.08.2017,
 gegen 14.45 Uhr mit seinem Roller die Bremer Straße in Barnstorf,als
 er von der Polizei angehalten und kontrolliert wurde. Hierbei wurde
 von den Beamten festgestellt, daß der Mann nicht im erforderlichen
 Besitz der nötigen Fahrerlaubnis für den Roller war. Die Weiterfahrt
 wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

2 x Trunkenheit im Straßenverkehr

 In Barnstorf, Dammershausen, B 51, befuhr ein 38-jähriger Mann aus
 Brockum mit seinem Roller am Samstag, 05.08.2017, gegen 22.10 Uhr,
 öffentliche Straßen. Er wurde angehalten und kontrolliert. Hier
 wurde starker Atemalkoholgeruch festgestellt, welcher durch einen
 Atemalkoholtest bestätigt wurde. Dem Mann wurde eine Blutprobe
 entnommen und die Weiterfahrt untersagt. 
 Zu einer Trunkenheitsfahrt kam es am Sonntag, 06.08.2017, gegen
 01.55 Uhr in Diepholz, Hindenburgstraße. Hier wurde ein 23-jähriger
 Mann aus Lohne angehalten und kontrolliert. Bei dem jungen Mann
 wurde Atemalholgeruch festegstellt und anschließend ein
 Atemalkoholtest durchgeführt. Dadurch bestätigt sich der Verdacht
 der Beamten und dem Mann wird eine Blutprobe entnommen sowie die
 Weiterfahrt untersagt. 

Verkehrsunfall

 Am Samstag, 05.08.2017, gegen 12.05 Uhr, kam es in Wagenfeld,
 Wagenfleder Straße in Höhe Alte Molkerei zu einem Verkehrsunfall
 mit drei beteiligten Fahrzeugen. Hier befährt ein 26-jähriger Mann
 aus Wagenfeld die B 239 aus Rtg. Rehden in Rtg. Wagenfeld. In Höhe
 der dortigen Molkerei beabsichtigt der Mann links abzubiegen. Auf
 Grund von Gegenverkehr muß er seinen PKW bis zum Stillstand
 abbremsen. Dies wird von einer ihm nachfolgenden 46-jährigen Frau
 aus Hemsloh bemerkt, welche ebenfalls ihr Fahrzeug bis zum
 Stillstand abbremst. ein der Frawu nachfolgender 23-jähriger Mann
 aus Wagenfeld mit seinem PKW bemerkt dies zu spät und fährt auf
 den PKW der Frau aus Hemsloh auf. Hierdurch wird der PKW der Frau
 auf den PKW des 26-jährigen Mannes aus Wagenfeld geschoben. Durch
 den Unfall wird die 46-jährige Frau aus Hemsloh und der Beifahrer im
 PKW des Unfallverursacher leicht verletzt. 

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 

PK Weyhe

Am Samstag, gegen 15.40 Uhr, wurde durch die Polizei Weyhe in Stuhr-Brinkum ein 35-jähriger Fahrzeugführer gestoppt. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Fahrraddiebstahl durch aufmerksame Zeugin aufgeklärt

Am 05.08.2017, gegen 10.30 Uhr, kam es in Weyhe-Leeste zu zwei Fahrraddiebstählen. Nach Hinweis einer aufmerksamen Zeugin konnten zwei verdächtige Jugendliche direkt nach Tatbegehung durch die Polizei gestellt werden. Ein Strafverfahren gegen die Täter wurde eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, den 05.08.2017, gegen 11.10 Uhr, ereignete sich auf der Harpstedter Straße eine Verkehrsunfallflucht. Eine 28-jährige Frau befuhr zum Vorfallszeitpunkt mit ihrem PKW die Harpstedter Straße in Fahrtrichtung Groß Mackenstedt. Hier wurde sie nach Passieren des Einmündungsbereiches Mittelweg von einem unbekannten PKW überholt. Der unbekannte PKW setzte trotz Gegenverkehr zum Überholen an, stieß während des Überholvorgangs seitlich mit dem PKW der 28-jährigen zusammen und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter der der Telefonnummer 0421/8066-0 zu melden.

PK Syke

Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am Samstag den 05.08.2017 kam es gegen 02:00 Uhr in Bruchhausen-Vilsen, Lange Str. Einmündung Am Bahnhof, zu einem Verkehrsunfall, bei dem die 19 Jährige Fahranfängerin mit ihrem VW Golf mit einem Laternenmast kollidierte. Anschließend entfernte sie sich von der Unfallstelle ohne den Schaden zu melden. Anhand der Ölspur die das beschädigte Auto verursachte, konnte der verunfallte PKW in Syke Ortsteil Henstedt angetroffen werden. Die Unfallflüchtige konnte ebenfalls im Rahmen der Ermittlungen vor Ort ausfindig gemacht werden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Falls weiter, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz

Jaschek, PK

   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz