Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

05.08.2017 – 13:44

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 05.08.2017

Diepholz (ots)

PI Diepholz

2 x Fahren ohne Fahrerlaubnis

 1.
 Ein 16-jähriger junger Mann aus Drebber befuhr mit einem
 Kleinkraftrad am Freitag, 04.08.2017, gegen 16.35 Uhr, den Groweg
 in Diepholz mit einer Geschwindigkeit von 55 km/h. Da der junge
 Mann allerdings lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung
 ist und diese lediglich bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h
 gilt, war er nicht im Besitz einere gültigen Fahrerlaubnis. Die
 Weiterfahrt wurde untersagt. 
 2.
 Am Freitag, 04.08.2017, gegen 21.05 Uhr, befuhr ein 16-jähriger
 junge Mann mit einem Kleinkraftrad in Diepholz die Schömastraße#
 mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h. Da er allerdings lediglich
 im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung ist, welche nur für eine
 gefahrene Geschwindigkeit bis 25 km/h ausreichend ist, war er nicht
 im Besitz einer erforderlichen Faqhrerlaubnis. Die Weiterfahrt
 wurde untersagt. 

PK Syke

In der Kleingartenkolonie in Syke, an der Nienburger Straße (Kolonie Ostland) kam es in den zurückliegenden Tagen, zwischen Mittwoch und Freitag, zu mehreren Einbrüchen in Gartenlauben. Derzeit sind der Polizei 4 Taten angezeigt, bei denen sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den Lauben verschafft haben. Der verursachte Sachschaden übersteigt in den meisten Fällen den Wert der erbeuteten Gegenstände (von Nichts bis zu einem Fernsehgerät). Der Gesamtschaden von Sach- und Diebstahlsschaden wird auf ca. 700 Euro beziffert. Sachdienliche Beobachtung können der Polizei Syke mitgeteilt werden.

Am 04.08.2017 - gegen 13:00 h kam es in Syke, Ernst-Boden-Str / An der Weide zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Fußgänger (Ehrenburg) durch den PKW einer 56-jährigen aus Liebenau leicht verletzt wurde. Die Liebenauerin wollte mit ihrem PKW von der EB-Str. bei grüner Ampel nach rechts in die Straße An der Weide abbiegen. Hierbei übersah sie den Fußgänger, der von rechts kommend die Fuß- gängerfurt, ebenfalls bei Grün, überschreiten wollte. Durch die Kollision mit dem Fahrzeug schlug der Fußgänger mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Ohne größere Verletzungen konnte er jedoch auf das Eintreffen der Polizei und des vorsorglich alarmierten Rettungsdienstes warten, welche den Jugendlichen auch zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbrachte. Am PKW entstand Sachschaden - wegen der kaputten Frontscheibe wurde auf Wunsch der Fahrerin der PKW abgeschleppt. Sachschaden - ca. 1500 .- Euro

PK Weyhe + PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 

Falss weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz