Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

18.11.2016 – 13:32

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diebstahl aus Umkleidekabine +++ Zeugen gesucht! - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++ Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Sachschaden +++

Diepholz (ots)

+++ Diepholz - Diebstahl aus Umkleidekabine +++

Unbekannte Täter verschafften sich am Mittwoch in der Zeit von 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr auf bislang unbekannte Weise Zutritt zur Umkleidekabine einer Sportanlage in der Moorstraße. Aus der Umkleidekabine wurden Handys sowie Geldbörsen entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Auffahrunfall mit verletzten Personen +++

Am Donnerstag gegen 17:35 Uhr befuhren ein 29-jähriger Passatfahrer (Osnabrück), ein 20-jähriger VW-Fahrer (Vechta)sowie ein 21-jähriger Polofahrer (Bohmte)in genannter Reihenfolge die B51 in Fahrtrichtung Osnabrück. Als der Passatfahrer und der Polofahrer aufgrund eines abbiegenden Autos abbremsen, erkennt der Polofahrer dies zu spät, fährt auf den Polo auf und schiebt diesen auf den Passat. Der Passatfahrer und sein 21-jähriger Beifahrer(Bohmte)ziehen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Über die Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

+++ Sulingen - Geldbörsendiebstahl +++

Eine 85-jährige Frau war am Donnerstag gegen 15:20 Uhr in der Langen Straße mit ihrem Rollator unterwegs, als sie in Nähe der Kirchenkreuzung vor einem Geschäft von einer jungen Frau angesprochen und um eine Spende für ein Kinderheim gebeten wurde.

Die 85-jährige habe daraufhin aus ihrer Handtasche die Geldbörse genommen und beim Nachsehen festgestellt, dass sie für die Spende kein passendes Kleingeld hatte. Sie habe die Geldbörse dann zurück in ihre Handtasche am Rollator getan. Wenig später musste sie feststellen, dass sich ihre Geldbörse nicht mehr in der Handtasche befand. Aufgrund der Kürze der Zeit wird angenommen, dass die unbekannte Frau in einem unbeobachteten Moment die Geldbörse aus der Handtasche entwendet hat. Die sofort benachrichtigte Polizei konnte die mutmaßliche Täterin nicht mehr finden.

Sie wird wie folgt beschrieben:

cica 20 Jahre alt, circa 1,70 m groß, gebrochenes deutsch, schwarze, zottelige Haare, ungepflegte Erscheinung, mit dunkler Hose und dunkler Jacke bekleidet, führte ein Klemmbrett mit einer angeblichen Spendenliste mit sich

Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Weyhe/Leeste - Einbruch in Restaurant +++

Bislang unbekannter Täter brach am Donnerstag gegen 05:30 Uhr ein rückwärtiges Fenster eines Restaurants in der Hauptstraße auf und gelangt so ins Innere. Hier wird Bargeld in geringer Höhe entwendet. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest.

Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Buchhausen-Vilsen- Zeugen gesucht! - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Auf dem Parkplatz der Sparkasse in der Bahnhofstraße beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag zwischen 10:30 Uhr- 12:30 Uhr den dort abgestellten schwarzen VW Passat am hinteren linken Kotflügel und verließ danach unerlaubt die Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bruchhausen-Vilsen unter 04252/938510 in Verbindung zu setzen.

+++ Syke/ Barrien - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und Sachschaden +++

Eine 18-jährige VW Polo-Fahrerin(Schwarme) befuhr am Donnerstag gegen 18:15 Uhr die Barrier Straße in Richtung Syke. Nach ihren Angaben bog ein PKW aus der untergeordneten Rathausstraße auf die Barrier Straße ein, ohne ihre Vorfahrt zu beachten. Um eine Kollision zu vermeiden, wich sie nach links aus, geriet auf die Linksabbiegespur des Gegenverkehrs und kollidiert dort frontal mit einer 28-jährigen Ford Mondeo-Fahrerin(Weyhe), die sich auf dieser Spur eingeordnet hatte. Durch den Aufprall wird die Ford-Fahrerin leicht verletzt. Schadenshöhe: ca. 7.000 Euro

Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Twistringen/Mörsen - Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen und Sachschaden +++

Ein 53-jähriger Daimler-Fahrer(Barver) und ein 43-jähriger VW Multivan-Fahrer(Hüde) warteten am Donnerstag gegen 14:30 Uhr in dieser Reihenfolge vor einer Baustellenampel auf der B51 bei Rotlicht. Der nachfolgende 23-jährige VW Caddy-Fahrer(Großenkneten) erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Multivan auf, wodurch dieser auf den Daimler geschoben wurde. Durch den Aufprall wurden der Fahrer des Multivans nebst zwei Mitfahrern und der Unfallverursacher selbst leicht verletzt. Sachschaden: ca. 16.000 Euro

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung