Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Einbruch in unbewohntes Gehöft +++ Verkehrsunfälle +++

Diepholz (ots) - +++ Stuhr - Einbruch +++

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Montag auf Dienstag Zutritt zu Räumlichkeiten der Kirchengemeinde an der Stuhrer Landstraße. Anschließend entwendeten sie daraus ein Sparschwein inkl. Bargeld. Der Schaden liegt bei ca. 350 Euro. Ebenfalls in der Stuhrer Landstraße brachen unbekannte in derselben Nacht in ein Autohaus ein. Sie durchwühlten einen Büroraum, entwendeten jedoch nichts. Dort hinterließen sie einen Schaden von ca. 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Barnstorf - Einbruch in unbewohntes Gehöft +++

Ein unbewohntes Gehöft an der Straße "Aldorf" wurde zwischen Montag, 17:00 Uhr, und Dienstag, 16:00 Uhr, Ziel von Einbrechern. Sie durchsuchten sämtliche Räume. Derzeit steht nicht fest, ob sie etwas entwendeten. Die Täter verursachten einen Schaden von mindestens 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf entgegen.

+++ Sulingen - Verkehrsunfall +++

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Soltau fuhr am Dienstagmorgen gegen 06:30 Uhr auf der B61 in Richtung B214, um in Höhe der dortigen Tankstelle nach links auf die Bassumer Straße einzubiegen. Dabei übersah er einen 58-jährigen LKW-Fahrer aus Nienburg, der auf der B61 fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

+++ Bassum - Verkehrsunfall +++

Ein 75-jähriger Bassumer fuhr am Montag gegen 15:30 Uhr mit seinem Traktor inkl. zwei Anhängern auf der K103 in Richtung Stelle, als plötzlich die Fahrerkabine aufging und die Tür nach hinten schlug. Dadurch zersprang die Glasscheibe, die dann mitsamt der Türhalterung auf die Motorhaube eines entgegenkommenden Ford Focus schlug. Der Wagen wurde erheblich beschädigt. Die Schadenssumme beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Twistringen unter 04243/942420 in Verbindung zu setzen.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht +++

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes "Zum Hachepark" beschädigte ein unbekannter Daimler-Fahrer am Dienstag gegen 17:40 Uhr beim rückwärtigen Ausfahren aus einer Parklücke einen Skoda am vorderen rechten Radkasten der Fahrerseite und fuhr anschließend unerlaubt weiter. Die geschädigte Fahrzeugführerin merkte sich das Kennzeichen. So konnte der Halter des flüchtigen Fahrzeugs schnell ermittelt werden. Die Ermittlungen zum tatsächlichen Fahrer dauern an. Der Schaden am Skoda beträgt ca. 1.000 Euro.

+++ Bassum - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++

Ein 45-jähriger Opel Astra-Fahrer aus Bassum fuhr am Dienstag gegen 19:15 Uhr auf der B51 in Richtung Bassum und beabsichtigte, nach rechts in die "Nordwohlder Heide" einzubiegen. Das misslang jedoch, stattdessen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Straßengraben, wo er auf die Seite kippte. Dieses Manöver überstand der 45-Jährige unverletzt, das Fahrzeug musste jedoch abgeschleppt werden. Die Vermutung, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand, bestätigte ein Atemalkoholtest mit 2,67 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: