Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Aufsitzmäher und Werkzeuge entwendet +++ LKW kommt von Straße ab +++ Diebstahl von Krepplaschen +++

Diepholz (ots) - +++ Barnstorf - Aufsitzmäher und Werkzeuge entwendet +++

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Aufsitzmäher von einem Grundstück in Rechtern. Weiterhin entwendeten sie aus zwei Garagen diverse Elektrowerkzeuge. Der Schaden liegt bei ca. 5000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf entgegen.

+++ Weyhe - Einbruch in Wohnhaus +++

Ein Einfamilienhaus an der Dreyer Straße ist am Dienstag zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr Ziel von Einbrechern geworden. Die Täter durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten Bargeld. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Mellinghausen - Betrunken am Steuer +++

Ein 37-jähriger Autofahrer aus Mellinghausen geriet am Dienstag gegen 23:00 Uhr auf der Dorfstraße in eine Verkehrskontrolle. Die Beamten stellten bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 1,5 Promille fest. Sie stellten den Führerschein des Fahrers sicher, ordneten eine Blutentnahme an und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Die Fahrt durfte der Mann nicht fortsetzen.

+++ Asendorf - Verkehrsunfall +++

Ein 72-jähriger Autofahrer aus Wietzen fuhr am Dienstag gegen 09:40 Uhr auf der Siedenburger Straße. Beim anschließenden Überqueren der B6 in Richtung Bücken übersah er in der Folge eine 68-jährige Autofahrerin aus Rodewald. Es kam zum Zusammenstoß beider Autos. Es verletzte sich niemand. Sachschäden in Höhe von ca. 9.000 Euro ließen sich jedoch nicht vermeiden.

+++ Bruchhausen-Vilsen - LKW kommt von Straße ab +++

Ein 56-jähriger LKW-Fahrer aus Riede fuhr am Dienstag gegen 08:00 Uhr auf der Homfelder Straße in Richtung Ortseinfahrt Bruchhausen-Vilsen. Mit geringer Geschwindigkeit kam er schließlich von der Straße ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Schäden belaufen sich auf ca. 1000 Euro.

+++ Wagenfeld - Verkehrsunfall +++

Ein 32-jähriger Treckerfahrer aus Stemwede und eine 19-jährige Autofahrerin aus Rahden fuhren am Dienstag gegen 16:00 Uhr in genannter Reihenfolge auf der Oppenweher Straße in Richtung Oppenwehe. Als der Treckerfahrer nach links in die Straße "In der Sandhare" einbiegen wollte, setzte die 19-Jährige zum Überholen an. Beide stießen zusammen, wodurch der Wagen der jungen Frau im Graben landete und nicht mehr fahrbereit war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5700 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall +++

Ein 45-jähriger LKW-Fahrer und ein 42-jähriger Autofahrer aus Bremen fuhren am Dienstag gegen 16:00 Uhr auf der B6 in Richtung Weyhe. Auf der Autobahnüberführung stießen beide während eines Spurwechsels zusammen. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 6000 Euro. Da der Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Polizei Zeugen, sich auf der Wache in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

+++ Stuhr - Auto zerkratzt +++

Zu einer Sachbeschädigung in Höhe von ca. 1.000 Euro kam es am Dienstag zwischen 15:20 Uhr und 15:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bassumer Straße. Unbekannte zerkratzten auf der rechten Fahrzeugseite die Beifahrer- und hintere Beifahrertür eines VW Golf. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Syke - Diebstahl von Krepplaschen +++

Zwischen Freitag, 16:00 Uhr, und Montag, 09:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von dem Lagerplatz einer Baustelle Am Ristedter Weg aus einer unverschlossenen Gitterkiste 70 Krepplaschen. Eine Krepplasche wiegt ca. acht bis neun Kilogramm, sodass davon ausgegangen wird, dass das Diebesgut mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Polizei Syke unter 04242/9690 entgegen. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3.000 Euro.

+++ Schwarme - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++

Ein 29-jähriger Opel Corsa-Fahrer aus Schwarme fuhr am Dienstag gegen 21:50 Uhr auf dem "Kiebitzheideweg", kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte im Wegeseitenraum mit einem Baum und überschlug sich danach. Dabei wurde er nur leicht verletzt. Den Verdacht, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand, bestätigte ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest mit 1,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: