Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Verkehrsunfälle +++ Einbruch in Verbrauchermarkt +++ Einbrüche in Autos +++

Diepholz (ots) - +++ Scholen - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Am Dienstag um 18:50 Uhr beabsichtigte eine 32-jährige Sulingerin, mit ihrem Auto von der B61 nach links auf die L341 in Richtung Anstedt abzubiegen. Hierbei übersah sie den auf der B61 aus Richtung Scholen kommenden, bevorrechtigten Wagen eines 46-Jährigen aus Minden. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Mindener leicht verletzt wurde. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

+++ Ehrenburg - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person +++

Am heutigen Mittwochmorgen gegen 00:15 Uhr fuhr ein 27-jähriger Twistringer mit seinem Mercedes auf der K102 aus Richtung Stocksdorf kommend. Plötzlich geriet er nach rechts von der Straße ab, prallte dort gegen einen Baum und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem zerstörten Wagen befreien und kam auf der Straße zum Liegen. Er verständigte selbst den Rettungsdienst. Kurz darauf kam eine 19-jährige Fahrerin aus Ehrenburg auf die Unfallstelle zu und versorgte zusammen mit ihrem später eintreffenden Vater den schwer verletzten Fahrer. Bei der Unfallaufnahme konnten Polizeibeamte einen deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem Verunfallten wahrnehmen. Eine Atemalkoholüberprüfung vor Ort ergab einen Wert jenseits der zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein noch vor Ort beschlagnahmt. Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Sein Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 geschätzt.

+++ Syke - Einbruch in Verbrauchermarkt +++

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht auf Dienstag, zwischen 01:15 Uhr und 02:30 Uhr, Zugang zu einem Verbrauchermarkt an der Straße "Zum Hachepark". Anschließend brachen sie Zigarettenautomaten im Kassenbereich auf und entwendeten daraus eine größere Menge Zigarettenschachteln verschiedener Marken. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen +++

Eine 19-jährige BMW-Fahrerin aus Syke, mit 15-jähriger Beifahrerin, fuhr am Dienstag gegen 07:30 Uhr auf der K113 von Ristedt kommend in Richtung Syke. In einer scharfen Linkskurve geriet sie auf regennasser Straße auf die linke Fahrspur, lenkte gegen und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie gegen einen Straßenbaum und überschlug sich danach auf einem Kartoffelacker. Beide Fahrzeuginsassen konnten leicht verletzt geborgen werden. Sie wurden nach der Erstversorgung vorsorglich in ein Klinikum gefahren. Die Schadenshöhe beträgt ca. 15.100 Euro.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall zwischen Museumsbahn und Auto +++

Der 64-jährige Fahrer des Museumsbahn-Triebwagens näherte sich am Dienstag gegen 15:00 Uhr vom Waldbereich "Vilser Holz" kommend der Kreuzung "Homfeld". Die dort am Andreaskreuz wartende 46-jährige VW Touran-Fahrerin aus Bruchhausen-Vilsen stand mit ihrem Fahrzeug zu weit über der Haltelinie und ragte in den Gleisbereich hinein, sodass sich eine Kollision zwischen dem außenstehenden Wagentritt der Museumsbahn und dem Auto nicht mehr vermeiden ließ. Die Schadenshöhe beträgt ca. 6.000 Euro.

+++ Stuhr - Einbruch in Wohnhaus +++

Zu einem Wohnhauseinbruch kam es in der Zeit von Freitag, 16:00 Uhr, bis Dienstag, 11:00 Uhr, in der Straße "Am Denkmal". Im Haus durchsuchten unbekannte Täter sämtliche Räume. Anschließend wollten die Einbrecher vermutlich einen Fernseher entwenden. Aus unbekannten Gründen ließen die Eindringlinge jedoch von dem Vorhaben ab und flüchteten. Die Schadenshöhe beträgt ca. 100,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Weyhe/Stuhr - Einbrüche in Autos +++

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen unbekannte Täter in zwei Autos in der Dürerstraße und "An der Weide" (Weyhe) ein. Sie schlugen jeweils die Beifahrerscheibe eines Fiats und eines Seats ein. Aus dem Fiat in der Dürerstraße entwendeten die Täter nichts, hinterließen jedoch einen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Aus dem Seat in der Straße "An der Weide" entwendeten sie ein Navigationsgerät und hinterließen einen Schaden von ca. 500 Euro. Auch in Stuhr brachen Unbekannte ein Auto auf. In der Kladdinger Straße entwendeten sie am Dienstag zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr ein Handy und eine Handtasche samt Inhalt aus einem Wagen, der auf einem Parkplatz abgestellt war. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Seckenhausen - Unfall mit drei Autos +++

Eine 45-jährige und eine 55-jährige Autofahrerin (beide aus Bassum) hielten am Dienstag gegen 07:30 Uhr in genannter Reihenfolge auf der B51 in Fahrtrichtung Bremen an einer Ampel an. Eine 49-jährige Autofahrerin aus Bassum erkannte diese Situation zu spät, fuhr den beiden erstgenannten von hinten auf und schob beide ineinander. Die 55-Jährige und die 49-Jährige verletzten sich jeweils leicht. Außerdem entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

+++ Stuhr - Zeuge nach versuchtem Diebstahl gesucht +++

Am 14.05.2016 gegen 23:50 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter zwei 16- und 18-jährige Brinkumer am ZOB Brinkum zu bestehlen. In diesem Rahmen kam es auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Schließlich wurden die beiden Brinkumer von einem Werder Bremen Fan (er trug ein entsprechendes Trikot) unterstützt, woraufhin die Täter ohne Beute flüchteten. Die Polizei bittet den besagten Werder Bremen Fan, sich als Zeuge bei der Polizeistation Stuhr zu melden.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: