Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

05.06.2016 – 12:02

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 05.06.2016

Diepholz (ots)

PI Diepholz

 Verkehrsunfälle
 1.
 Ort: 49406 Barnstrof, Brinkstraße
 Zeit: 04.06.2016. 08.10 Uhr
 26-jährige Frau aus dem Bereich Barnstorf befährt die Brinkstraße in
 Rtg. Lange Straße, um auf diese aufzubiegen. An der Einmündung zur
 Langen Straße übersieht sie einen 82-jährigen E-Bike-Fahrer aus
 Barnstorf, welcher den Radweg auf der falschen Seite befährt. Es
 kommt zu einem leichten Anprall zwischen dem Fahrzeug und dem 
E-Bike,
 wodurch der E-Bike-Fahrer stürzt und leicht verletzt wird. 
 2.
 Ort: 49419 Wagenfeld, Varreler Straße
 Zeit: 04.06.2016, 21.56 Uhr
 Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befährt mit seinem PKW die
 Varreler Straße in Ströhen in Rtg. Varrel. Aus bislang unbekannter
 Ursache verlor der Fahrzeugführer an der oben angegebenen Stelle
 in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er
 kollidierte mit einem Straßenbaum und kam anschließend in einem
 Straßengraben zum Stehen. Hierdurch muß der PKW-Fahrer schwer
 verletzt worden sein. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben,
 mögen sich mit der Polizei in Diepholz unter 05441/971-0 in
 Verbindung setzen. 

PK Weyhe

Besonders schwerer Fall des Diebstahl aus Pkw

Ort     : 28844 Weyhe-Dreye, Rieder Straße, Nähe "Alte Weser"
Zeit    : Sa.,04.06.2016, zw. 12:00 und 15:30 Uhr
Hergang : U.T. schlagen die Scheibe der Beifahrertür ein und ent-
          wenden eine auf der Beifahrerseite abgestellte 
Umhängetasche
          mit Geldbörse, EC-Karte,Kreditkarte, Personalausweis, 
Bargeld
          und Schlüssel.
          Schaden ca. 500 Euro. 

Raub

Ort     : 28816 Stuhr-Brinkum, Jahnstraße
Zeit    : Sa., 04.06.2016, 17:00 Uhr
Hergang : Drei unbekannte Täterinnen beobachten das spätere Opfer
          ( männl. 83 J.) im Bus. Nachdem das Opfer den Bus in 
Brinkum
          verläßt, folgen sie ihm. Bei günstiger Gelegenheit 
umklammert
          eine der Täterinnen das Opfer von hinten,sodaß dieses
          bewegungsunfähig ist und sich nicht mehr wehren kann. An-
          schließend entwenden die anderen Täterinnen die Geldbörse 
aus
          dessen Jackentasche.
          Beute ca. 225 Euro 

PK Syke

Besonders schwerer Fall des Diebstahls Freitag, 03.06.2016, 03.30 h bis Samstag, 04.06.2016, 12.30 h Schwarme, Tulpenweg Unbekannte Täter entwendeten aus einem Wohnhaus zwei Tresore, die sie gewaltsam öffneten und leerten. Die Tresore wurden im Bereich Martfeld in der Feldmark aufgefunden. Schaden: EUR 10.000,-

Führen eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss Samstag, 04.06.2016, 19.15 Uhr Bassum, Bramstedter Kirchweg Ein 31-jähriger Syker befuhr mit einem LKW Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl er unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Blutprobenentnahme erfolgte, ein Ordnungswidrigkeiten wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Samstag, 04.06.2016, 10.40 - 11.12 Uhr Syke, Zum Hachepark 8-12, Parkplatz Famila Beim Ein- oder Ausparken beschädigte der Führer eines PKW einen grauen PKW Opel Astra und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0, in Verbindung zu setzen. Sachschaden: EUR 1.500,-

Verkehrsunfall mit Sachschaden, Gefährdung des Straßenverkehrs Samstag, 04.06.2016, 17.30 Uhr Twistringen, Neuenmarhorster Str. Eine 38-jährige PKW-Führerin aus Neuenkirchen befuhr die Neuenmarhorster Str. aus Richtung Goldenstedt in Richtung Twistringen. In Neuenmarhorst fuhr sie dann vermutlich in Folge ihrer Alkoholbeeinflussung mit ihrem grünen PKW Ford Mondeo auf das vorausfahrende Gespann (PKW mit Trailer, beladen mit einem PKW) auf. Es entstand Sachschaden. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Über eine erforderliche Fahrerlaubnis verfügte die Unfallverursacherin nicht. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Angaben zur genauen Schadenshöhe sind derzeit nicht möglich. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0, oder der Polizeistation Twistringen, Tel. 04243/94242-0

PK Sulingen

Reifen von Spargelmaschinen zerstochen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag zerstörten unbekannte Täter die Spargelerntemaschinen in Holzhausen/Bahrenborstel. Die Maschinen wurden durch Zerstechen der Reifen unbrauchbar gemacht, so dass nun erstmal die Ernte nur unter erschwerten Umständen möglich ist. Zeugen, die etwas verdächtiges beobachtet haben, sollten sich bei ihrer Polizeidienststelle melden.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung