Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

15.05.2016 – 11:34

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der Polizei Diepholz

Diepholz (ots)

Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz vom 14. - 15.05.2016

Verkehrsunfall in Lemförde

Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 61-jähriger PKW-Fahrer mit seinem PKW in Lemförde die Hauptstraße in Richtung Kreisel. Aus Unachtsamkeit übersah er die vor ihr verkehrsbedingt wartende 42-jährige PKW-Fahrerin und fuhr auf ihren PKW auf. Dabei wurde sie leicht verletzt. An beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

Schlägerei in Weyhe

Schlägerei zwischen zwei größeren Personengruppen 28844 Weyhe-Leeste, Leester Straße, Parkplatz Einkaufsmarkt Sa. 14.05., 22:10 Uhr Nachdem aus einer Gruppe von drei alkoholisierten Männern Beleidigungen gegen eine 52jährige Frau ausgesprochen wurden, kamen kurze Zeit später diverse Familienangehörige und Bekannte der Frau zur Tatörtlichkeit und wollten die Männer zur Rede stellen. Es entwickelte sich eine Schlägerei zwischen den beiden Parteien, in dessen Verlauf ein 39jähriger Weyher einem 22jährigen Mann aus Gifhorn mit einer Glasflasche auf den Kopf schlug. Der 22jährige musste daraufhin schwerverletzt einem Krankenhaus zugeführt werden. Ein weiterer 39jähriger Mann aus Weyhe wurde im Laufe der Schlägerei ebenfalls schwer verletzt.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls eines Kleinkraftrades

Freitag, 13.05.2016, 15.00 h bis Samstag, 14.05.2016, 15.30 h Twistringen, Steller Str .24 Unbekannte Täter entwendeten ein ordnungsgemäß gesichert abgestelltes Kleinkraftrad, das dann in der Nähe des Tatortes beschädigt mit eingerastetem Lenkradschloss abgestellt wieder aufgefunden wurde. Schaden: EUR 100,-

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus PKW

Samstag, 14.05.2016, 02-00 - 07.10 Uhr Syke, Steinkamp Unbekannte Täter zertrümmern offensichtlich mit einem in Tatortnähe aufgefundenen Fahrrad zwei Seitenscheiben eines PKW, der auf dem Parkplatz des Waldstadions abgestellt war und entwendeten aus dem Fahrzeug einige persönl. Gegenstände des Fahrzeugnutzers. Das Fahrrad blieb erheblich beschädigt am Tatort zurück. Schaden: EUR 1730,-

Brand eines Dachstuhles

Samstag, 14.05.2016, 09.40 Uhr Syke, Hauptstr. Bei Bauarbeiten auf einer Baustelle implodierte ein Akkuschrauber, wodurch Dachplatten in Brand gerieten. Das Feuer konnte mit eigenen Mitteln gelöscht werden, die Feuerwehr Syke war für Nachlöscharbeiten vor Ort. Angaben zur Schadenshöhe sind derzeit nicht möglich.

Trunkenheit im Verkehr

Sonntag, 15.05.2016, 02.13 - 02.20 Uhr Syke, Plackenstr. Ein 21-jähriger Syker befährt mit seinem PKW Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl er sich unter Einfluss alkoholischer Getränke befindet und absolut fahruntüchtig ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Blutprobenentnahme erfolgte. Der Führerschein wurde sicher gestellt.

Führen eines PKW unter Wirkung berauschender Mittel

Samstag, 14.05.2016, 22.30 Uhr Syke, Gesseler Str. Ein 25-jähriger Syker befuhr mit seinem PKW Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl er sich unter Einfluss berauschender Mittel befand. Ein entsprechender Vortest verlief positiv, woraufhin eine Blutprobenentnahme erfolgte. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall in Sulingen

Am späten Samstag Nachmittag wollte ein 31 jähriger PKW Führer aus Sulingen auf der L202 nach rechts in eine kleine Straße abbiegen. Hierbei übersah er den dort wartenden PKW und kollidierte mit diesem. Die Beamten stellten fest, dass der Unfallverursacher nach Alkohol roch. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Die anschließende Blutprobe wurde vom Richter angeordnet, der Führerschein durch die Beamten sichergestellt. Bei dem Unfall entstand lediglich Sachschaden.

Fahrrad mit Kartoffelsalat in Sulingen entwendet

Bisher unbekannte entwendeten ein Fahrrad und ließen es nach Gebrauch einfach auf der Hohen Straße in Sulingen liegen. Rund um das Fahrrad lag Kartoffelsalat verstreut auf der Straße. Die Beamten erinnerten sich an einen Einsatz wegen Ruhestörung drei Stunden zuvor. Hier hatten sie das Fahrrad mit dem Kartoffelsalat auf dem Gepäckträger schon einmal gesehen. So konnte das Fahrrad dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zugeordnet werden.

(Brinkhus), PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
PHK Brinkhus

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz