Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

13.03.2016 – 11:32

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 13.03.2016

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Trunkenheit im Straßenverkehr Ort: 49356 Diepholz, Ovelgönne Zeit: 13.03.2016, gegen 03.00 Uhr 30-jähriger Mann aus Belgien befährt mit seinem PKW die Straße Ovelgönne. Er wird von einer Streifenbeseazung angehalten und verkehrsrechtlich kontrolliert. Während der Kontrolle wird bei dem Mann Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test am Alcomaten besttigt diese Wahrnehmung. Dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfall Ort: 49448 Lemförde, Hauptstraße / Schildstraße Zeit: 12.03.2013, gegen 16.15 Uhr 70-jähriger Mann aus Diepholz befährt die vorfahrtberechtigte Hauptstraße in Lemförde. Nachdem er sich in Höhe der Schildstraße befand, überquerte plötzlich eine 36-jährige Frau aus dem Bereich Lemförde mit ihrem PKW die vorfahrtberechtigte Hauptstraße aus der Schildstraße kommend. Sie übersah den den vorfahrtberechtigten PKW des 70-jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden PKW enstand leichter Sachschaden.

PK Weyhe

Fahren unter Einfluß von Betäubungsmitteln

Ort     : 28844 Weyhe-Kirchweyhe, Alte Hauptstraße
Zeit    : 12.03.2016, 11:45 Uhr
Hergang : Fz.-Fhr (23J.) befährt mit seinem Pkw die Alte Hauptstraße,
          obwohl er unter dem Einfluß von BTM steht.
          Eine Blutprobe wird durchgeführt. Der Konsum eingeräumt. 

Verkehrsunfall/Unerlaubtes Entfernen v.Unfallort - ZEUGENAUFRUF -

Ort     : 28816 Stuhr, Stuhrbaum Höhe Hs.-Nr. 37
Zeit    : Sa.,12.03.2016, 09:45 Uhr
Hergang : Pkw-Fahrerin befährt die Straße Stuhrbaum in Richtung 
Brinkum.
          In Höhe der Hs-Nr.37 beabsichtigt sie an mehreren am 
Fahrbahn-
          geparkten Fahrzeugen vorbeizufahren. Hierbei übersieht sie
          einen entgegenkommenden anderen Pkw wobei es im Anschluß zu
          einer Berührung beider Aussenspiegel kommt. Pkw-Fahrerin 
setzt
          ihre Fahrt unvermittelt fort und meldet sich erst Stunden
          später bei der Polizei.
          Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges wird gebeten 
sich
          mit der Polizei Weyhe unter Telefon :0421/8066-0- in Ver-
          bindung zu setzen. 

PK Syke

Versuchter Einbruch in Gartencenter in Bassum In der Nacht von Freitag auf Samstag haben bisher unbekannte Täter in der Zeit von 18.00 Uhr - 03.00 Uhr die Scheibe eines Gartencenters eingeschlagen. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Syke unter 04242/969-0 zu melden.

Zwei Einbrüche in der Syker Innenstadt In zwei Einzelhandelsgeschäfte in der Syker Innenstadt, Hauptstraße, wurde durch Einschlagen der Scheibe am Sonntag, gegen 01.55 Uhr, eingebrochen. Es wurden jeweils Gegenstände aus den Auslagen entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Syke unter 04242/969-0 zu melden.

Erstes schönes Wetter am Wochenende - erster Motorradunfall in Bassum Am Samstag, 12.03.2016, gegen 14.20 Uhr, befuhr der 17jährige Bassumer mit seinem Leichtkraftrad die K 127 (Albringhausen) von Albringhausen nach Eschenhausen und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei verletzte er sich vermutlich leicht und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Schaschaden: ca. 500.-Euro

PK Sulingen

   --- Fehlanzeige --- 
   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung