Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

19.11.2015 – 12:16

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Sulingen - Schwerer Verkehrsunfall +++ Syke - Täter bei Einbruchsversuch festgenommen +++ Diepholz - Brand einer Pizzeria +++

Diepholz (ots)

+++ Sulingen - Schwerer Verkehrsunfall +++

Ein 25-jähriger Transporterfahrer aus Ströhen kam am Donnerstag gegen 07:30 Uhr von dem Renzeler Weg ab und verunfallte. Er fuhr in Richtung Barenburg und kam auf gerader Strecke zunächst nach rechts von der Straße ab. Anschließend lenkte er vermutlich gegen. Schließlich kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Transporter kam auf der Seite zum Liegen. Der junge Mann wurde in dem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. In der Folge wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

+++ Sulingen - Verkehrsunfall +++

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am Mittwoch gegen 06:20 Uhr mit einem grauen Renault, Kennzeichenfragment DH, auf der Edenstraße und wollte nach rechts auf die Nienburger Straße einbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem 49-jährigen Fahrradfahrer aus Sulingen, der auf der Nienburger Straße in Richtung stadtauswärts fuhr und nach links in die Sandstraße abbiegen wollte. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Autofahrer mit vom Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien ermöglicht zu haben. Der Fahrradfahrer blieb zwar unverletzt, es entstand aber Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Sulingen unter der Tel. 04271/9490 in Verbindung zu setzen.

+++ Bassum - Einbruch in Wohnhaus +++

Unbekannte Täter versuchten am Dienstag zwischen 06:20 Uhr und 07:15 Uhr vergebens, die Eingangstür eines Einfamilienhauses in Osterbinde aufzuhebeln. Daraufhin drangen sie mutmaßlich durch eine Katzenklappe in das Haus ein und entwendeten dort ein Handy. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Einbruch in Wohnhaus +++

Am Montag zwischen 07:00 Uhr und 18:00 Uhr hebelten unbekannte Täter im rückwärtigen Bereich eines Wohnhauses in der Wöpser Steinkuhle die Eingangstür auf. Im Inneren des Hauses durchsuchten sie sämtliche Räume und entwendeten schließlich Bargeld und ein Notebook. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht +++

Beim Ausparken beschädigte der Fahrer eines Autos am Montag gegen 08:40 Uhr auf einem Parkplatz in der Hauptstraße einen geparkten weißen Toyota Aygo und entfernte sich vom Unfallort, ohne die Feststellungen zu seiner Beteiligung zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Täter bei Einbruchsversuch festgenommen +++

In der Nacht auf Donnerstag, gegen 01:13 Uhr, überführte die Polizei drei Einbrecher, die gerade versuchten, in einen Getränkemarkt in der Barrier Straße einzusteigen. Durch einen Einbruchsalarm wurden die Beamten aufmerksam. Beim Eintreffen an dem Markt stellten sie sofort Personen auf dem Dach fest. Sie alarmierten weitere Polizeibeamte, mit denen der Getränkemarkt umstellt wurde. Mit Hilfe einer Drehleiter der Feuerwehr Syke gelangten die Polizisten auf das Dach. Dort nahmen sie insgesamt drei osteuropäische Täter fest und machten ihnen damit einen Strich durch die Rechnung. Gegen alle drei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

+++ Diepholz - Brand einer Pizzeria +++

Am Mittwoch kam es gegen 15:50 Uhr zu einem Brand in der Bremer Straße. Vermutlich im Bereich der Küche entfachte ein Feuer in einer Pizzeria. Es wird niemand verletzt, am Gebäude entsteht jedoch ein Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++ Drebber - Verkehrsunfall +++

Ein 57-jähriger Barnstorfer fuhr am Mittwoch gegen 07:10 Uhr auf der B 51 in Richtung Diepholz. In Cornau musste er verkehrsbedingt bremsen. Der hinter ihm fahrende 20-jährige Barnstorfer übersah den Bremsvorgang und krachte mit seinem Opel Corsa in den Touran des 57-Jährigen. Der Touranfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Außerdem entstand ein Sachschaden an beiden Autos.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall an Ampel +++

Eine 47-jährige Autofahrerin aus Ganderkesee fuhr am Mittwoch gegen 07:45 Uhr auf den VW Golf einer 40-jährigen Stuhrerin auf, die an einer Ampel stand. Durch den Aufprall wurde der Golf auf den BMW einer 29-jährigen Delmenhorsterin geschoben. Es entstanden Sachschäden an allen drei Autos.

+++ Diepholz - Verkehrsunfall mit Hund +++

Ein Hund verursachte am Dienstag gegen 17:50 Uhr einen Verkehrsunfall in der Steinstraße. Ein 46-jähriger Diepholzer ging mit seinem Hund spazieren und ließ diesen frei laufen. Auf der Steinstraße kollidierte ein 80-jähriger Diepholzer Autofahrer mit dem Hund, als dieser mitten auf der Straße lief. Am Auto entstand ein Sachschaden.

+++ Brockum - Verkehrsunfall +++

Am Mittwoch gegen 13:20 Uhr fuhr eine 28-jährige Diepholzerin mit ihrem Toyota auf der Rahdener Straße. Plötzlich kam sie von rechts von der Fahrbahn ab. Dabei geriet das Auto ins Schleudern. Schließlich kam es neben der Straße auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Rückfragen bitte an:

Arno Zumbach
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung