Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Fahrer bei Unfall in Kirchdorf schwer verletzt - Einbrüche und Diebstähle an Pkw in Stuhr und Sulingen - Zigarettenautomaten beschädigt und entwendet in Stuhr ---

Diepholz (ots) - Kirchdorf - Unfall

Bei einem Unfall am gestrigen Sonntag gegen 19.30 Uhr auf der B 61 in Kirchdorf wurde der Fahrer eines Wohnmobils schwer verletzt. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer fuhr mit seinem PKW vom Tankstellengelände auf die B61 und übersah dabei ein von links kommendes Wohnmobil. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der 51-jährige Fahrer des Wohnmobils schwer verletzt.

Stuhrbaum und Heiligenrode - Zigarettenautomaten beschädigt/entwendet

In der Zeppelinstraße in Stuhrbaum versuchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Zwischen Samstag, 23:00 Uhr und Sonntag, 10:30 Uhr wurde an dem Automaten mehrfach gehebelt. Dabei kommt es zu erheblichen Verformungen der Außenhülle, ebenso zu Schäden an dem Außendisplay. Der Schaden beträgt 500,- Euro.

Zum Diebstahl eines ganzen Zigarettenautomaten kam es in Heligenrode, Am Kindergarten, in der Zeit von Samstag, 21:00 Uhr und Sonntag, 13:00 Uhr. Der in der Gebäudewand angebrachte Automat wurde von unbekannten Tätern entwendet. Hier entstand ein Schaden in Höhe von 2.000,- Euro.

Stuhr - Einbruch Wohnhaus

Durch ein Geräusch wurden die Hausbewohner im Hermann-Löns-Weg am Sonntag gegen 18:00 Uhr aufgeschreckt. Während sich die Eheleute im Wohnzimmer befanden, hebelten unbekannte Täter im rückwärtigen Bereich des Einfamilienhauses ein Fenster auf. Nachdem sich die Hausbewohner dorthin begaben, entfernten sich die Einbrecher darauf in unbekannte Richtung. Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf 400,- Euro.

Stuhr - Unfall

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Sonntag um 01:45 Uhr in Heiligenrode. Ein 23-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Heiligenroder Straße in Richtung B322. Ebenfalls auf der Heiligenroder Straße, jedoch in Richtung B51 fuhr ein 24-jähriger mit seinem PKW Dacia. In Höhe einer Rechtskurve/ Einmündung An der Wassermühle, geriet der 23-Jährige auf regennasser Fahrbahn zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug des 24-jährigen. Beide verletzen sich dabei leicht.

Sulingen - Pkw-Aufbrüche

Unbekannte Täter gelangten in der Zeit von Freitag bis zum heutigen Montag auf ein umzäuntes Firmengelände in der Hans-Hermann-Meyer-Straße. Drei auf dem Parkplatz abgestellte Firmenfahrzeuge (alle VW Passat) wurden gewaltsam geöffnet, indem die Seitenscheiben herausgehebelt und dann die Fahrzeuge entriegelt wurden. Aus den Pkw wurde jeweils das Radio- mit Navigationsgerät ausgebaut und entwendet. Inklusive Sachschaden dürfte die Schadenshöhe mehrere tausend Euro betragen. Aufgrund der von Freitag bis Sonntag andauernden Regenfälle wird vermutet, dass die Tat in der Nacht vom Sonntag zum Montag verübt wurde, da die Fahrzeuginnenräume trocken geblieben sind. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Sulingen - Einbruch

Unbekannte Täter drangen nach Aufbrechen des Vorhängeschlosses in den Lagerraum eines Vereinsheims in der Bassumer Straße ein. Sie entwendeten in der Zeit von Donnerstag bis Samstag einen Laubbläser "Stihl", einen Freischneider "Honda", eine Werkzeugkiste mit Werkzeugen sowie 2 Benzinkanister mit 25 Liter Benzin. Schadenshöhe: mindestens 1.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, 04271 / 9490.

Borstel - Diebstahl an Pkw

Unbekannte Täter entwendeten an einem vor der Turnhalle abgestellten Pkw VW Tiguan alle vier Radkappen im Wert von ca. 200,- Euro. Das Fahrzeug stand am Samstag in der Zeit von 13.45 Uhr bis 20.00Uhr an der Turnhalle in der Schulstraße. Hinweise nimmt die Polizeistation Siedenburg, 04272 / 1399, oder die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Syke - Diebstahl

Von einem schwarzen Pkw Golf IV, der auf dem Parkstreifen an der Fahrbahn in der Berliner Straße geparkt war, wurden von einem unbekannten Täter am Sonntag zwischen 03.00 und 10.00 Uhr alle vier Radzierblenden entwendet. Schadenshöhe: ca. 320 Euro.

Asendorf - Fahren unter Alkoholeinfluss

Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde ein 30-jähriger BMW-Fahrer gegen 05.30 Uhr am Sonntag auf der Neue Straße angehalten und kontrolliert. Den Verdacht, dass der junge Mann unter Alkohol stand, bestätigte ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest mit 1,00 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Syke - Unfall mit hohem Schaden

Ein 37-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Sonntag gegen 17.20 Uhr die Straße "Brinkweg" in Richtung Friedeholzstraße. An der Kreuzung "Brinkweg"/"Auf dem Texas" übersah er die von rechts kommende 62-jährige VW Polo-Fahrerin und es kam zur Kollision. Dabei blieben beide Fahrzeugführer unverletzt, der VW Polo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 10.000 Euro

Syke - Sachbeschädigung durch Graffiti

Am letzten Wochenende sprayten unbekannte Täter mehrere Tags ("Fleks" + "Hems") auf die Außenfassade einer Lagerhalle in der Gartenstraße und auf einen dort geparkten LKW. Sie verursachten dadurch einen Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke, 04242/9690, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: