Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Longboard verursacht Unfall in Syke - Täter bei Pkw-Aufbruch in Twistringen gefasst - Zeugen lesen Kennzeichen nach Unfallflucht in Asendorf ab ---

Diepholz (ots) - Twistringen - PKW Aufbrecher gefasst

Ein 17-jähriger Twistringer wurde am Sonntag gegen 11.50 Uhr dabei beobachtet, wie er aus einem unverschlossenen PKW ein Smartphone im Wert von 500 Euro entwendete. Das Fahrzeug stand an der Bremer Straße für eine kurze Zeit unbeaufsichtigt. Die Zeugen und der Geschädigte konnten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Twistringen - Pkw aufgebrochen

Auf dem Pendlerparkplatz des Bahnhofes Twistringen wurde am Sonntag gegen 16.30 Uhr durch einen unbekannten Täter die Scheibe auf der Fahrerseite eines grünen VW Golf eingeschlagen. Nach Durchwühlen des Innenraumes entwendete der Täter ein Navigationsgerät. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Twistringen unter Tel: 04243/942420 in Verbindung zu setzen.

Syke - Unfall

Ein 18-jähriger Daihatsu -Fahrer und ein 21-jähriger Mcc Smart-Fahrer befuhren am Samstag gegen 14.00 Uhr in dieser Reihenfolge die B6 in Richtung Syke, als plötzlich ein "Longboard" auf die Fahrbahn rollt. Der Daihatsu-Fahrer bremste ab, doch der nachfolgende Smart-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf seinen Vordermann auf. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Der Besitzer des Longboards war zuvor auf dem Radweg gefahren, aber aufgrund von Schottersteinen vom Board gesprungen. Das dieses nun auf die Fahrbahn rollte, lag nicht in seiner Absicht.

Asendorf - Unfallflüchtiger erkannt

Der Führer eines Pkw Opel Zafira wendete am Sonntag gegen 14.30 Uhr mit seinem Wagen in der Bahnhofstraße und beschädigte dabei einen Grundstückszaun. Nach kurzer Nachschau stieg er wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon. Dank aufmerksamer Zeugen, die sich das Kennzeichen merkten, konnten die Ermittlungen gegen den Fahrer bezüglich der Unfallflucht aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer muss sich nun einem Strafverfahren stellen.

Klein Lessen - Dieseldiebstahl

Unbekannte Täter entfernten in der Nacht zu Samstag vom umzäunten Gelände in der Straße Dillenberg nach Aufbrechen eines Vorhängeschlosses ein Baunzaunelement. Anschließend wurde auf dem Grundstück das Vorhängeschloss eines Tankcontainers ebenfalls gewaltsam geöffnet. Von einem dort abgestellter Radlader wurde eine Seitenscheibe entfernt, um von dort Strom (12-Volt-Steckdose) für die benutzte Dieselpumpe zum Abpumpen aus dem Tankcontainer zu erhalten. Über die Menge des abgezapften Dieselkraftstoffs liegen noch keine Angaben vor. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Diepholz - Einbruch

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in den Tagestreffpunkt Arche in der Dr.-Wilhelm-Kinghorst-Straße eingebrochen. Vermutlich mit einem Spaten wurde ein Fenster aufgehebelt. Im Gebäude fanden die Täter den Generalschlüssel, mit dem sie die Büroräume öffnen konnten. Entwendet wurden bei dem Einbruch ein Laptop, eine Kamera und Bargeld. Der gesamte Schaden wird auf ca. 2000.- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: