PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

28.08.2015 – 13:32

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der Polizei Diepholz am 28.08.2015

DiepholzDiepholz (ots)

Sulingen/ Maasen: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am gestrigen Donnerstag (27.08.2015) kam es um 16:35 Uhr auf der Sulinger Straße in 27249 Maasen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 54-jährige Autofahrerin aus Mellinghausen wurde hierbei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Sulingen verbracht. Zum Hergang: Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer wollte von der Sulinger Straße aus Richtung B214 kommend nach links in den Kamper Weg abbiegen. Auf Grund der entgegenkommenden 54-jährigen musste er warten und seinen PKW zum Stehen bringen. Ein hinter dem Mercedes fahrender 18-jähriger aus Siedenburg bemerkte das Abbremsen zu spät und wich dem Mercedes in den Gegenverkehr lenkend aus. Hierbei stieß er mit dem PKW der 54-jährigen frontal zusammen. In beiden Fahrzeugen wurden die Airbags ausgelöst. Durch den Aufprall wurde der PKW der 54-jährigen in den Mercedes geschleudert. An allen drei PKW entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird derzeit auf etwa 11000 EUR geschätzt.

Sulingen: Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle In den Feldgärten konnten Beamte des PK Sulingen am 27.07.2015 um 18:32 Uhr einen 48 Jahre alten Fahrzeugführer aus Sulingen feststellen, der aufgrund von durchgeführten Vortests im Verdacht steht, seinen Pkw unter dem Einfluss von mehreren Betäubungsmitteln geführt zu haben. Bei dem Betroffenen wurde eine freiwillige Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus.

Syke: Führen eines Krankenfahrstuhls unter Alkoholeinfluss

Eine 57-jährige Bürgerin aus Syke fuhr am Donnerstagnachmittag mit Ihrem Krankenfahrstuhl (mit Versicherungskennzeichen) zur örtlichen Polizeidienststelle bzgl. einer Auskunft. Den Verdacht, dass die Rollstuhlfahrerin unter Alkohol stand, bestätigte ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest mit 1,16 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Syke/ Bassum: Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Personen und Sachschäden

Am Donnerstag, den 27.08.2015, kam es in Bassum und Syke zu mehreren Verkehrsunfällen mit leicht verletzten Personen und Sachschäden:

Um 07:05 Uhr befuhr ein 71-jähriger Toyota Yaris-Fahrer aus Twistringen in Bassum die Sudwalder Straße (L356) in Rtg. Neubruchhausen. In einer Rechtskurve geriet er aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete in einem Graben. Mit leichten Verletzungen konnte er sein Fahrzeug verlassen. Der Schaden am PKW beträgt ca. 2.500 Euro.

Gegen 15:50 Uhr befuhr ein 71-jähriger Peugeot-Fahrer aus Bassum gegen 15:50 Uhr die Bremer Straße in Bassum in Rtg. Twistringen. Beim Einfahren in den Kreisel übersah er den 56-jährigen Rollerfahrer aus Bassum, der sich bereits im Kreisel befand, und touchierte ihn. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Am PKW entstand ein geringer Sachschaden, der Roller blieb unbeschädigt.

Um 16:23 Uhr befuhr ein 73-jähriger Ford Focus-Fahrer aus Bassum in Syke, OT Henstedt, die Halbetzer Straße (K125) in Rtg. B6. In einer scharfen Rechtskurve kam ihm ein 80-jähriger Treckerfahrer entgegen, der nicht weit genug rechts fuhr, sodass die beiden Fahrzeuge miteinander kollidierten. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt, der Trecker und der PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 5.100 Euro

Diepholz/ Rehden/ Barver: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Donnerstag, den 27.08.2015, befuhr ein 20 Jahre alter BMW-Fahrer aus Osnabrück die Barnstorfer Straße (L344) in Barver in Richtung B 214. Kurz nach der Ortseinfahrt Barver verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Er geriet nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr mehrere Verkehrsschilder und überschlug sich letztlich, sodass der Pkw auf dem Dach zu liegen kam. Der 20-Jährige blieb unverletzt, sein 15-jähriger Beifahrer verletzte sich leicht.

Diepholz: Flüchtig nach Parkplatzunfall

Am Mittwoch, 26.08.2015, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Ausparken gegen den ordnungsgemäß geparkten schwarzen Pkw Opel eines Fahrzeughalters aus dem Landkreis Cloppenburg. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Wer Hinweise geben kann, möge sich bitte an die Polizei in Diepholz, Telefon: 05441/ 971-0, wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell