Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

20.08.2015 – 13:29

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Sulingen - Zeuginnen vereitelten den Diebstahl von zwei Traktoren +++ Wagenfeld - Diebstahl auf Umbaubaustelle +++ Bassum - Benzin-Diebstahl aus Auto +++

Diepholz (ots)

+++ Sulingen - Zeuginnen vereitelten vermutlich den Diebstahl von zwei Traktoren +++

Heute Nacht, zwischen 01:45 Uhr und 02:10 Uhr, fuhren zwei Zeuginnen am umzäunten Gelände eines Landmaschinenhändlers in der Werner-Siemens-Straße vorbei und sahen, dass zwei Traktoren vom Gelände gefahren wurden. Einer davon wurde ohne eingeschaltete Beleuchtung genutzt. Aufgrund dieser Beobachtung und der nächtlichen Zeit wendeten die Frauen ihren Wagen und fuhren zurück. Inzwischen waren die beiden Traktoren dann neben der Fahrbahn abgestellt worden, einer noch mit laufendem Motor. Die beiden Zeuginnen konnten allerdings keine Personen sehen und verständigten die Polizei, die im Zuge der Fahndung auch keine Verdächtigen mehr vor Ort feststellen konnte.

Bei der Überprüfung des Geländes stellten die Polizeibeamten fest, dass das Schloss am Zufahrtstor aufgebrochen und das Tor dann geöffnet worden war.

Es ist davon auszugehen, dass die Zeuginnen durch ihr umsichtiges und beherztes Handeln den Diebstahl vereitelt haben. Eine polizeiliche Spurensuche ergab, dass die Täter mit einem Fahrzeug zum Tatort gebracht worden sein dürften. Wem sind in dieser Nacht in Tatortnähe ein verdächtiges Fahrzeug, oder Personen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Wagenfeld - Diebstahl auf Umbaubaustelle +++

In der Zeit zwischen Montag, 13:30 Uhr und Mittwoch, 09:25 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in das verschlossene, im Umbau befindliche Haus im Maschweg ein und entwendeten Arbeitsgeräte sowie sieben Kisten Herforder Pils. Bei den Arbeitsgeräten handelte es sich um Handkreissägen, Akkuschrauber, eine feste Oberfräse sowie Tauch- und Kettensägen. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441-9710 entgegen.

+++ Sulingen - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person +++

Zu einem Unfall mit Vorfahrtsverletzung kam es am Mittwoch gegen 16:40 Uhr. Die Fahrerin eines Audi 6 missachtete die Vorfahrt eines Daimler-Fahrers an der Kreuzung Kleine Straße/Obere Straße. Es kam auf dem Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, bei dem der Daimler-Fahrer, ein 40jähriger Mann aus Bremen, leicht verletzt wurde. Im Fahrzeug der Verursacherin blieben alle Insassen unverletzt. Unbeteiligte Zeugen berichteten, dass der Daimler-Fahrer möglicherweise zu schnell gefahren sei. Die Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an.

+++ Sulingen - Verkehrsunfallflucht +++

Auf der Zufahrt zum Gelände der ehemaligen Post an der Südstraße rammte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer das Zufahrtstor, sodass dieses vollständig zerstört wurde. Der Schaden liegt vermutlich bei ca. 2.500 Euro. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Der Tatzeitraum erstreckt sich auf das vergangene Wochenende. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sulingen unter 04271/949-0 in Verbindung zu setzen.

+++ Bassum - Benzin-Diebstahl aus Auto +++

Auf dem Parkplatz der Delme-Werkstätten in der Industriestraße wurde von unbekannten Tätern zwischen Freitag, 13:00 Uhr, und Montag, 08:30 Uhr, an einem weißen VW Up der Kunststofftank aufgebohrt und danach ca. 30 Liter Super Benzin entwendet. Die Täter verursachten einen Schaden von ca. 780 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bassum unter Tel: 04241/802910 in Verbindung zu setzen.

+++ Bassum - Verkehrsunfall +++

Ein 48-jähriger BMW-Fahrer aus Marschacht und ein 55-jähriger Kraftradfahrer aus Bassum befuhren gestern, gegen 11:30 Uhr, in dieser Reihenfolge die B 61 in Richtung Sulingen. Als der Pkw-Fahrer nach links abbiegen wollte, befand sich der nachfolgende Kraftradfahrer bereits im Überholvorgang. Es kam zur Kollision, bei der beide Unfallbeteiligten unverletzt blieben. Der Gesamt-Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung