Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

21.07.2015 – 12:13

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Kirchdorf - Polizei und Staatsanwaltschaft suchen mit einem Foto nach einem Computerbetrüger + Diebe gehen Zigarettenautomaten an + Stuhr - Diebstahl eines Range Rovers +++

  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

+++ Kirchdorf - Polizei und Staatsanwaltschaft suchen mit einem Foto nach einem Computerbetrüger (Fotos in der Bildermappe) +++

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am 15.04.2015, gegen 14:00 Uhr, in einem Verbrauchermarkt der Bahrenborsteler Straße die Geldbörse einer Frau. Mit der darin befindlichen Geldkarte hob der Täter kurze Zeit später, um 14:29 Uhr, Geld am Geldautomaten der örtlichen Kreissparkasse ab. Dabei wurde der Täter durch eine Videokamera aufgezeichnet. Die Polizei hofft nun mit diesen Bildern auf die Spur des unbekannten Geldabhebers zukommen. Wer erkennt den Mann mit dem Hut wieder? Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Diepholz - Diebe stehlen Scheinwerfer +++

Unbekannte Täter überkletterten zwischen Samstag, 13:00 Uhr und Montag, 07:00 Uhr, den Zaun einer Firma in der Steinfelder Straße und gingen dort zwei Porsche-Fahrzeuge an. Sie entwendeten von beiden die Frontscheinwerfer. Dabei beschädigten sie die Autos teilweise. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Wagenfeld - Einbrecher stehlen Getränke +++

Unbekannte Täter drangen zwischen Samstag, 17:00 Uhr, und Montag, 07:15 Uhr, durch Aufhebeln einer Tür in einen Rohbau der Rahdener Straße ein. Sie entwendeten aus dem Einfamilienhaus diverse Getränke. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen. +++ Lemförde - Einbruch in Bücherei +++ Zwischen Freitag, 15:00 Uhr und Montag, 16:08 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Manipulation am Türschloss in die Räumlichkeiten der Bücherei in der Hauptstraße ein. Sie entwendeten aus dem Bürobereich etwas Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Barnstorf/Wetschen/Barver/Stuhr - Diebe gehen Zigarettenautomaten an +++

Die Polizei in Diepholz beschäftigt sich derzeit mit Zigarettenautomatenaufbrüchen. Innerhalb einer Woche wurden vier Automaten im Landkreis angegangen. Ein Zusammenhang zwischen diesen Taten kann nicht ausgeschlossen werden. Wie bereits berichtet, fand die erste Tat in der Nacht von Sonntag auf Montag in Barnstorf statt (Pressemeldung vom 14.07.2015). Auch in der Nacht des 13.07., gegen 03:00 Uhr stellte ein Zeuge verdächtige Personen an einem Automaten in der Diepholzer Straße in Wetschen fest. Diese flüchteten in unbekannte Richtung. Schließlich stellte man dann vor Ort fest, dass der Automat Spuren von Verbrennung aufwies. Diebesgut konnte in diesem Fall nicht erbeutet werden. In der vergangenen Woche, von Dienstag auf Mittwoch, schlugen unbekannte Diebe dann in der Lezayer Straße in Barver zu und entwendeten Zigaretten und Bargeld aus einem Automaten. Sie hatten ihn gewaltsam aufgeschweißt. In Stuhr ist es am Donnerstag in der Hauptstraße zu einem ähnlichen Fall gekommen. Hier entwendeten sie ebenfalls Zigaretten und Bargeld, indem sie den Automaten aufgeschweißt hatten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen. +++Asendorf - Einbruch in ein Einfamilienhaus +++ Am Montag kam es zwischen 14:55 Uhr und 15:50 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Voßberg in Hohenmoor. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und konnten so in das Gebäude eindringen. Hier entwendeten sie drei Schmuckschatullen samt Inhalt. Die Höhe des Schadens stand bei Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Wer hat verdächtige Personen, oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Stuhr - Einbruch in ein Wohnhaus +++

Am Montag, zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr, kam es in Stuhr, am Großen Heerweg, zu einem Einbruch in ein Wohnhaus, während sich die Eigentümer im Urlaub befanden. Unbekannte hatten zunächst versucht die Terrassentür aufzuhebeln. Als dies misslang, versuchten sie es an einer anderen Tür. Dort konnten sie schließlich in das Haus einbringen. Es wurden alle Räume durchsucht. Was konkret entwendet wurde konnte noch nicht bestimmt werden. Zielrichtung schien allerdings Schmuck und Münzen gewesen zu sein. Wer hat verdächtige Personen, oder Fahrzeuge in der Umgebung gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Stuhr - Diebstahl eines Range Rovers +++

Diebe hatten es auf einen Range Raver abgesehen. Sie entwendeten das Fahrzeug in der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen 19:30 Uhr und 07:10 Uhr, in der Hermannstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Das Fahrzeug ist ein grauer/anthrazitfarbener Land Rover und war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit dem amtlichen Kennzeichen DH-VT 1111 versehen. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441-9710 entgegen. +++ Twistringen - Trunkenheit im Verkehr +++ Ein 43-jähriger Twistringer fuhr heute Nacht, gegen 02:55 Uhr, mit seinem Fahrrad ohne Licht und mit Schlangenlinien mittig auf der B51. Bei der darauffolgenden Kontrolle mussten die Polizisten feststellen, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,05 Promille. Es wurde eine Blutprobe durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 43-jährigen Mann ein.

+++ Weyhe - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen +++

Am Montag, gegen 10:00 Uhr, kam es auf der Syker Straße in Melchiorshausen zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Eine 79-jährige Frau aus Stuhr fuhr auf der B6 in Richtung Syke und übersah den vor ihr stehenden 86-jährigen Mann aus Weyhe, der abbiegen wollte und zunächst den entgegenkommenden Verkehr durchlassen musste. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Autos, bei dem sich beide Insassen leicht verletzten. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

+++ Stemshorn - Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen +++

Am Montag, gegen 08:10 Uhr, kam es auf dem Alten Schulweg in Stemshorn zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich drei Personen leicht verletzten. Ein 47-jähriger Mann aus Lemförde hatte die durch ein Verkehrsschild geregelte Vorfahrt der von links kommenden 38-jährigen Osnabrückerin missachtet. Es kommt zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Der 47-jährige Lemförder und die 38-jährige Osnabrückerin sowie ihr zweijähriges Kind verletzten sich bei dem Unfall leicht.

+++ Varrel - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen +++

Am Monatg, gegen 21:45 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Kreis Uelzen mit seinem Auto die L 347 aus Varrel kommend zur B 214. Im Verlauf einer Linkskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken geriet er auf die Gegenfahrbahn. Da der 24-jährige Fahrer sein Fahrzeug für einen kurzen Moment unter Kontrolle bekam, kommt es zunächst glücklicherweise nicht zur Kollision mit einer entgegenkommenden 49-jährigen Varrelerin. Doch nur Sekunden später kam es schließlich doch noch zu einem Unfall mit einem weiteren entgegenkommenden 37-jährigen Fahrer aus Bünde. Durch den Aufprall wurde der Wagen des Bünders mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geschleudert. Der Bünder und seine 38-jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall leicht und man brachte sie in ein Krankenhaus. +++ Varrel - Verkehrsunfall unter Einfluss alkoholischer Getränke +++ Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr heute, um 08:00 Uhr, ein alleinbeteiligter 25-jährige Mindener mit seinem Pkw die Schäkeler Straße aus Richtung Barenburg kommend. Im Einmündungsbereich zur Hohen Straße wollte er auf diese nach links in Fahrtrichtung Ströhen abbiegen. Dabei kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte deutlich Alkoholgeruch in der Atemluft des Beteiligten festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen. Der Fahrer blieb bei diesem Unfall unverletzt.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht +++

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr zwischen Freitag, 15:30 uhr und Montag, 07:10 Uhr, die Ferdinand-Salfer-Straße in Richtung B6. In Höhe des Schulzentrums kam er aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und verließ danach unerlaubt den Unfallort. Am Baum entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Schwarme - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Eine 60-jährige Ford-Fahrerin aus Schwarme und ein 18-jähriger Kraftradfahrer befuhren gestern, gegen 12:50 Uhr, in dieser Reihenfolge den Mühlenweg. In dem Moment, als die Ford-Fahrerin nach rechts auf ein Grundstück abbog, wurde sie vom nachfolgenden Kradfahrer rechts überholt und es kam zur Kollision. Dabei verletzte sich der 18-Jährige leicht.

+++ Twistringen - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person +++

Eine 32-jährige Renault-Fahrerin aus Twistringen befuhr gestern, gegen 14:45 Uhr, die Landesstraße 342 in Richtung Neuenmarhorst. Auf gerader Strecke geriet sie aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, versuchte gegenzulenken, dennoch fuhr sie ungebremst nach rechts in die Berme und überschlug sich dort mit ihrem Wagen. Dabei verletzte sie sich glücklicherweise nur leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung