Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

02.07.2015 – 13:56

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Unbekannter Täter entwendet 240 PET-Flaschen in Barnstorf + Einbruch in Mellinghausen + Brand eines Wohnmobils in Stuhr +++

Diepholz (ots)

+++ Barnstorf - Diebstahl von PET-Flaschen +++

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 21:00 Uhr und 06:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter etwa 240 PET-Einwegpfandflaschen von einem im Außenbereich befindlichen Getränkelagers eines Discounters in der Osnabrücker Straße. Wer kann Hinweise auf den PET-Flaschen-Dieb geben? Hinweise nimmt die Polizei in Barnstorf unter 05442-802900, oder die Polizei Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Mellinghausen - Wohnhauseinbruch +++

Gestern, zwischen 12:00 Uhr und 16:10 Uhr, verschafften sich unbekannte Einbrecher durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu einem Wohnhaus im Neddenkamp. Hier durchwählten sie mehrere Räume des Einfamilienhauses und entwendeten etwas Bargeld und Schmuck. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Stuhr - Brand eines Wohnmobils +++

Im Glockenweg, auf der Zuwegung zum Friedhof, auf dem dortigen Parkplatz, geriet in der Nacht zum heutigen Donnerstag, gegen 02:20 Uhr, ein Wohnmobil aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Bei Eintreffen der Polizei stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Das Wohnmobil blieb mit einem Totalschaden zurück und auch die umliegenden Bäume und Sträucher wurden durch das Feuer beschädigt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen. Die Suche nach dem Eigentümer und der Ursache dauern derzeit an. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Weyhe - Lackkratzer +++

Gestern, zwischen 13:15 Uhr und 21:30 Uhr, stand das tatbetroffene Fahrzeug, ein VW Scirocco, auf einem Parkplatz der Gutenbergstraße. Während dieser Zeit hatte offenbar ein unbekannter Täter Kratzer am Fahrzeug hinterlassen. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Stuhr - Motorradunfall +++

Zu einem Motorradunfall kam es gestern, gegen 14:40 Uhr, auf der Straße "Zur Malsch". Ein 66-jähriger Fahrer aus Delmenhorst kam in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich schwer und man brachte ihn in ein Bremer Krankenhaus.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten und zwei leicht verletzten Personen +++

Gestern kam es auf der Bremer Straße in Stuhr, gegen 15:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrern, bei dem sich ein Kind schwer verletzte. Ein 31-jähriger Stuhrer fuhr mit einem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg Richtung Bremen. Hier wollte schließlich eine 32-jährige Fahrradfahrerin mit Kind im Kindersitz von einem Grundstück auf den Radweg abbiegen. Aufgrund der Sichtbehinderung durch ein Gebäude kam es zum Zusammenstoß zwischen den Radfahrern. Alle drei Personen verletzten sich bei dem Unfall - das Kind verletzte sich schwer und man brachte es mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

+++ Diepholz - Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen mit einer leicht verletzten Person +++

Gestern, gegen 17:00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 69 in Fahrtrichtung Vechta zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 18-jähriger Hyundai-Fahrer aus Garrel fuhr aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes auf die vor ihm, verkehrsbedingt haltende 18-jährige Passatfahrerin aus Rastorf auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Rastorferin mit ihrem Auto auf einen weiteren Wagen aufgeschoben. In diesem Mercedes saß eine 18-jährige Halenerin mit ihrer Beifahrerin aus Bösel. Die Böselerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Hyundai und der Passat waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

+++ Bassum - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person +++

Gestern Abend, gegen 19:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Heiligenfelder Straße. Ein 27-jähriger Motorradfahrer fuhr in einer Rechtskurve geradeaus und kollidierte hier mit einem Golffahrer aus Syke. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad und der Golf waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

+++ Syke - Diebstahl aus einer Handtasche +++

Eine Syker Bürgerin probierte gestern, gegen 15:55 Uhr, in einem Textildiscounter an einem Sonnenbrillenständer verschiedene Brillen aus. Um die Hände frei zu haben, stellte sie ihre Handtasche auf den Boden und musste kurze Zeit später feststellen, dass diese samt Inhalt von einem unbekannten Täter entwendet wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bassum - Sachbeschädigung an Weidezaun +++

Innerhalb kürzester Zeit wurde in der Zeit wurde nun zum dritten Mal der Weidezaun der Pferdeweide vor der Straße "Lange Reihe" von unbekannten Tätern zerstört. Im aktuellen Fall brachen unbekannte Täter von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 19:45 Uhr und 06:00 Uhr, zwei stromzuführende Kunststoff-Weidepfähle durch, sodass drei Pferde die Weide ohne Aufsicht verlassen konnten und durch den Ort streiften. Sachdienliche Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht +++

Auf dem Parkplatz des ortsansässigen Baumarktes in der Barrier Straße wurde gestern zwischen 13:50 Uhr und 14:40 Uhr, durch einen unbekannten Fahrzeugführer ein schwarzer Opel Astra am hinteren linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Syke - Verkehrsunfall +++

Auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes in der Straße "Zum Hachepark" rangierte gestern gegen 17:10 Uhr, eine 29-jährige Citroen-Fahrerin aus Syke ihren Wagen rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei eine 49-jährige Hyundai-Fahrerin aus Maasen. Es kam zur Kollision, bei der beide Fahrzeuge beschädigt wurden.

+++ Scholen - Einbruch in ein Antiquitätengeschäft +++

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Mittwoch vergeblich, in das Wohnhaus und den angrenzenden Antik-Laden einzubrechen. Ferner wurde von einem dort abgestellten Transporter eine Seitenscheibe demontiert. Von einem weiteren Vorgehen ließen die Täter dann ab, weil sie eine nicht überwindbare Zusatzsicherung am Fahrzeug feststellten, möglicherweise wurden sie aber auch gestört. Da der Hund des Eigentümers gegen 03.00 Uhr anschlug, ließ er diesen nach draußen. Personen stellte der Geschädigte allerdings nicht fest. Die Einbruchsspuren bemerkte er auch erst am Morgen, sodass es sich bei 03.00 Uhr möglicherweise um die Tatzeit handeln könnte. Es blieb bei einem Sachschaden, nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Sulingen - Trickdiebstahl +++

Ein 81-jähriger Mann wurde gestern, gegen 16.00 Uhr, auf einem öffentlichen Parkplatz in der Langen Straße von einer jungen Frau um eine Spende bzw. um eine Unterschrift in einer Spendenliste gebeten. Sie sprach dabei nicht Deutsch. Erst viel später stellte der Mann dann fest, dass ihm die Frau bei dieser Gelegenheit 150,- Euro aus Geldbörse entwendet hatte. Die junge Frau soll 20-25 Jahre alt, sehr schlank und schulterlange, dunkle Haare gehabt haben. Die südländisch wirkende Frau trug ein dunkles Kleid. Wer kann Hinweise auf die Frau geben? Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

+++ Weyhe - Brand +++

Eine Zeugin meldete gestern, gegen 08:40 Uhr, in einer Erdgeschosswohnung in der Dürerstraße eine starke Rauchentwicklung. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass in der Küche der Herd eingeschaltet war und auf dem Herd ein Holzschneidebrett in Brand geraten war. Weitere Einrichtungsgegenstände hat das Feuer nicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz