PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

11.06.2015 – 14:54

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diebe stehlen Navis aus zwei Autos in Stuhr-Varrel und Brinkum + Sachbeschädigung einer Bushaltestelle in Stuhr + Autoaufbrecher hat es auf eine Playstation in Twistringen abgesehen +++

Diepholz (ots)

+++ Stuhr-Varrel/Brinkum - Diebstahl von Navis aus Autos +++

In Brinkum, in der Pestalozzi Straße, kam es in der Zeit von Dienstag, 18:00 Uhr, auf Mittwoch, 06:00 Uhr, zu einem Diebstahl eines Navigationsgerätes, welches sich unter dem Beifahrersitz eines Opels befand. Durch Einschlagen der Beifahrerscheibe gelangten die Täter in das Innere des Fahrzeugs und entwendeten das Gerät sowie Ladekabel. Im Asternweg, in Varrel, wurde auch eine Fensterscheibe der Fahrerseite eines Seat eingeschlagen. Ein mobiles, sichtbar auf dem Armaturenbrett angebrachtes Navigationsgerät wurde entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, die Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 zu informieren.

+++ Stuhr - Sachbeschädigung +++

In Heiligenrode schlug von Dienstag auf Mittwoch ein unbekannter Täter mit einem unbekannten Gegenstand die Scheiben des Bushaltestellenhäuschens in der Heiligenroder Straße ein. Es entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro. Zeugen, die etwas beobachtet haben, können sich bei der Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 melden.

+++ Twistringen - PKW-Aufbruch +++

Unbekannte Täter zerschlugen von Dienstag, 19:30 Uhr, auf Mittwoch 07:30 Uhr, die komplette hintere linke Seitenscheibe eines Autos im Masurenweg, um in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Anschließend entwendeten sie eine Playstation, die sichtbar auf dem Rücksitz lag. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bassum und Syke - Verkehrsunfälle mit leicht verletzten Personen +++

Gestern kam es in Syke und Bassum zu zwei Verkehrsunfällen bei denen sich jeweils eine Person leicht verletzte.

Eine 28-jährige Opel Astra-Fahrerin aus Bassum und eine 23-jährige VW Golf-Fahrerin aus Bassum befuhren gestern, gegen 07:50 Uhr, in dieser Reihenfolge die Syker Straße Richtung Innenstadt. Die Opel-Fahrerin wollte nach links in die Bgm.-Liehnhop-Straße abbiegen, musste aber aufgrund des Verkehrsaufkommens anhalten. Dies bemerkte die nachfolgende VW-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Opel auf. Durch den Aufprall verletzte sich die Opel-Fahrerin leicht.

Ein 12-jähriger Radfahrer Syke befuhr gestern, gegen 10:50 Uhr, die Schloßweide zur Hauptstraße hin, überquerte die Ernst-Boden-Straße bei grünem Licht und direkt danach die Schloßweide bei Rotlicht. Dabei übersah er den in dieselbe Richtung fahrenden 75-jährigen VW Golf-Fahrer aus Syke und es kam trotz Vollbremsung durch den PKW-Fahrer zur Kollision. Der 12-Jährige stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

+++ Martfeld - Verkehrsunfall +++

Eine 46-jährige Opel Corsa-Fahrerin, ein 41-jähriger Audi-Fahrer und ein 20-jähriger VW Golf-Fahrer befuhren gestern, gegen 07:20 Uhr,in dieser Reihenfolge die L 202 nach Martfeld-Hollen. Die Opel-Fahrerin verlangsamte noch vor Erreichen einer Bushaltestelle ihre Fahrt und bremste aufgrund eines dort haltenden Busses ab. Der nachfolgende Audi-Fahrer bremste ebenfalls ab, nur der VW Golf-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf den Audi auf. Dieser wird durch den Aufprall auf den Opel geschoben. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

+++ Syke und Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfallfluchten +++

Eine 18-jährige Fiat Panda-Fahrerin aus Bassum befuhr gestern, gegen 16:50 Uhr, die B6 nach Nienburg. In Höhe der Baumschule passierte ein entgegenkommender schwarzer VW den Mittelstreifen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte die 18-Jährige ihren Wagen nach rechts und kollidierte dadurch mit dem linken Außenspiegel des auf dem Seitenstreifen abgestellten VW Polo. Der Unfallverursacher entfernte sich derweil unerlaubt vom Unfallort. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

Und auch in Bruchhausen beschädigte von Dienstag, 17:00 Uhr, auf Mittwoch, 10:00 Uhr, ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz der Vilser Schulstraße einen schwarzen KIA Motor/SK, Ceed, an der hinteren Stoßstange und verließ danach unerlaubt die Unfallstelle. Er hinterließ einen Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bruchhausen-Vilsen unter 04252/938510 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell