PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

10.06.2015 – 16:17

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Autoaufbrecher in Stuhr begehen Taten + Verkehrsunfallflucht in Bassum aufgeklärt dank Zeugin + Fahren ohne Fahrerlaubnis in Diepholz +++

Diepholz (ots)

+++ Stuhr - Diebstahl aus Auto +++

Durch Einschlagen einer Scheibe an einem Ford in der Feiner Straße in Stuhr gelangten unbekannte Täter in der zeit von Montag auf Dienstag, 21:00 Uhr bis 07:30 Uhr, ins Fahrzeuginnere. Sie entwendeten eine Geldbörse aus dem halb geöffneten Handschuhfach. Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei Weyhe unter der Telefonnummer 0421/8066-0

+++ Stuhr - Diebstahl aus Auto +++

Auf einem Parkplatz in Brinkum-Nord, Bremer Straße, entwendeten am Dienstag, zwischen 14:00 Uhr und 14:05 Uhr, unbekannte Täter aus einem Skoda und einem BMW jeweils ein Handy. Sie gelangten an das Diebesgut, indem sie jeweils die Scheibe der Fahrertür der betroffenen Autos einschlugen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, die Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 zu benachrichtigen.

+++ Weyhe - Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer +++

Eine 43-jährige Opel-Fahrerin übersah gestern, gegen 13:50 Uhr, beim Rechtsabbiegen in die Westerheide in Melchiorshausen ein 5-jähriges Kind. welches mit seinem Fahrrad von rechts kreuzte. In geringem Abstand folgte der Vater des Kindes, dem durch sein umsichtigen Verhalten zu verdanken ist, dass das Kind nicht unter den Opel geriet. Er hielt seine Tochter an der Jacke fest. Das Mädchen verletzte sich bei dem Unfall leicht.

+++ Syke - Sachbeschädigung +++

Auf dem Parkplatz gegenüber des ansässigen Energieversorgers in der Straße "Am Winklerfelde", wurde in der Zeit von Montag auf Dienstag, zwischen 07:20 Uhr und 07:15 Uhr, bei einem schwarzen VW Polo die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Ob auch etwas aus dem Fahrzeug entwendet wurde, stand bei Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Syke - Verkehrsunfallflucht +++

Auf dem rückwärtigen Parkplatz der Riedenpassage wurde gestern, zwischen 07:55 Uhr und 13:30 Uhr, von einem unbekannten Fahrzeugführer der rechte Frontspoiler eines geparkten schwarzen Daimlers beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Schaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Martfeld - Verkehrsunfall +++

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Martfeld befuhr gestern, gegen 11:15 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad die L 202 in Richtung Kleinenborstel. Beim Durchfahren einer scharfen Linkskurve kam er aus ungeklärter Ursache ins Schlingern, fuhr geradeaus vom Kurvenverlauf abweichend in den rechten Seitenraum und prallte dort gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Der 16-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt, der Schaden an seinem Fahrzeug betrug etwa 500 Euro.

+++ Bassum - Verkehrsunfallflucht +++

Ein 84-jähriger VW Passat-Fahreraus Bassum befuhr gestern, gegen 11:45 Uhr, die Sulinger Straße, beschädigte beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel und die Tür eines geparkten BMW und setzte danach unerlaubt seinen Weg fort. Dank einer aufmerksamen Zeugin, die das Kennzeichen notierte, konnte der Unfallverursacher schnell ausfindig gemacht werden.

+++ Sulingen - Diebstahl +++

Unbekannte Täter gelangten in der Zeit zwischen dem 26.05.2015 und dem 09.06.2015 auf noch nicht geklärte Weise auf das umzäunte Außengelände einer Baustoffhandlung in der Nienburger Straße und entwendeten dort aus dem rückwärtigen, nicht jeden Tag überprüften Bereich 20 weiße Fenster mit Dreifachwärmeschutzverglasung und vier weiße Türen. Die Materialien müssten mit einem entsprechenden Fahrzeug abtransportiert worden sein. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Sulingen 04271-9490 erbeten.

+++ Diepholz - Sachbeschädigung +++

Bislang unbekannte Täter beschädigten von Freitag auf Samstag, zwischen 21:00 Uhr und 20:00 Uhr, eineen Twingo auf der Bahnhofsstraße. Der Lack der Motorhaube wurde durch einen unbekannten Gegenstand zerkratzt. Hinweise können an die Polizei Diepholz unter 05441-9710 gerichtet werden.

+++ Diepholz - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Geszern, gegen 14:55 Uhr, geriet ein 48-jähriger Autofahrer aus Drebber in eine Verkehrskontrolle der Polizei in der Heeder Dorfstraße. Hier mussten die Polizeibeamten feststellen, dass dem Fahrer bereits die Fahrerlaubis vorläufig entzogen wurde. Den Führerschein beschlagnahmten die Polizisten und auch die Fahrerschlüssel stellten sie sicher. Eine Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.

+++ Sulingen - Ergänzung zur gestrigen Pressemitteilung in Sachen "Diebstahl in Zusammenhang mit Hochspannungsmast" +++

Bei Arbeitsende am Donnerstag, gegen 20:00 Uhr, hatten die Bauarbeiter Arbeitsmaterial und Werkzeug auf dem Arm eines Hochspannungsmastes in 20 m Höhe im Ortsteil Vorwerk gelassen. Am Montagmorgen, gegen 08:00 Uhr mussten sie feststellen, dass unbekannte Täter drei Höhensicherungsgeräte der Marke "Ikar", eine Umlenkrolle sowie drei Kettenzüge gestohlen haben. Die Täter dürften eine vorgefundene Leiter benutzt haben.

Ein Zeuge hatte am Freitag, gegen 22:30 Uhr einen schwarzen Geländewagen mit verchromten Seitenschweller und Kühlergrill auf der dortigen Wiese festgestellt. Die Heckklappe soll zweigeteilt gewesen sein.

Wer kann Hinweise zu diesem Fahrzeug im Bezug zur Tat geben? Ist es einem Zeugen in Tatortnähe aufgefallen? Kann man Angaben zu den Insassen geben ?

Hinweise nimmt die Polizei in Sulingen unter 04271/9490 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104 (heute unter dieser Nummer zu erreichen)
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell