Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

05.06.2015 – 12:32

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Mehrere Verkehrsunfälle mit verletzten Personen im Landkreis + Einbruch in Syker Rathaus + Fahren ohne Fahrerlaubnis in Barnstorf +++

Diepholz (ots)

+++ Syke - Einbruch in Rathaus +++

In der Nacht zum heutigen Freitag brachen unbekannte Täter in das Syker Rathaus beim Hinrich-Hanno-Platz ein. Die Einbrecher hebelten, zwischen 21:45 Uhr und 06:30 Uhr, ein Fenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Sie entwendeten dort einen Tresor, in dem unter anderem Bargeld, ein Laptop und ein EC-Gerät befanden. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz unter 05441-9710 entgegen.

+++ Barnstorf - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am Donnerstag, gegen 22:30 Uhr, fiel ein 18-jähriger Kleinkraftradfahrer auf, da er mit 45 km/h auf dem Moorweg unterwegs war. Der Barnstorfer konnte bei der Kontrolle allerdings nur eine Prüfbescheinigung vorlegen. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein und untersagten ihm die Weiterfahrt.

+++ Schwaförden - Verkehrsunfall mit verletzten Personen +++

Auf der Hauptstraße in Schwaförden ist es gestern, gegen 16:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen gekommen. Ein 74-jähriger Fahrer aus Blockwinkel befuhr mit seinem Hyundai die Hauptstraße und wollte an der Hauptkreuzung nach links Richtung Scholen abbiegen. Hier kam ihm eine 40-jährige Opel-Fahrerin aus Affinghausen entgegen, die ebenfalls die Hauptstraße nach Sulingen befuhr. Der Hyundai-Fahrer bog ab, ohne die Opel-Fahrerin durchfahren zu lassen. Es kam zur Kollision. Eine Streifenwagenbesatzung wurde unmittelbarer Zeuge des Unfalls. Augenscheinlich war Unfall für die Opel-Fahrerin nicht mehr zu verhindern, obwohl sie eine Vollbremsung eingeleitet hatte. Die Polizeibeamten leisteten sofort Erste Hilfe, ebenso ein hinzueilender Nachbar, der sich fürsorglich um den leicht verletzten Mann kümmerte. Die Opel-Fahrerin verletzte sich ebenfalls leicht und erlitt einen Schock. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

+++ Kirchweyhe - PKW-Aufbruch +++

In Weyhe ist es in der Malenter Straße, in der Zeit von Mittwoch, 19:00 Uhr auf Donnerstag, 17:30 Uhr, erneut zu einem Diebstahl eines Navigationsgerätes aus einem Auto gekommen. Durch Einschlagen der Scheibe gelangten die Täter in das Innere des Fahrzeugs und entwendeten das Gerät sowie ein Mobiltelefon. In der Eutiner Straße blieb es bei einem Versuch. Die Täter hebelten die Seitenscheibe heraus, zu einem Eindringen in das Fahrzeug ist es nicht gekommen. Insgesamt entsteht ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, die Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 zu informieren.

+++ Weyhe - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Gestern, gegen 07:40 Uhr, ist es auf der Seckenhauser Straße zu einem Auffahrunfall gekommen, bei der sich eine Person leicht verletzte. Eine 39-jährige Autofahrerin aus Stuhr und der Fahrer eines VW-Touran befuhren mit ihren Fahrzeugen die B 322 nach Leeste. Die Stuhrerin wollte dann ausgangs der Rechtskurve nach links auf einen Parkplatz eines Verbrauchermarkts abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste sie aber zunächst waren. Der nachfolgende Touran-Fahrer fuhr vermutlich infolge eines nicht ausreichenden Sicherheitsabstandes und aus Unachtsamkeit auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Die 39-jährige VW-Beatle-Fahrerin verletzte sich dabei leicht.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer +++

Am Donnerstag kam es gegem 15:15 Uhr, auf dem Rodendamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motoradfahrer schwer verletzte. Ein VW-Fahrer war gerade im Begriff auf den Rodendamm in Richtung Bahnhofstraße aufzubiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden 22-jährigen Motorradfahrer der mit seinem Kraddie die Bahnhofsstraße aus Richtung Brinkum kommend, befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Den 22-jährigen Motorradfahrer brachte man schwer verletzt in ein Krankenhaus.

+++ Stuhr - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person +++

Auf dem neuen Weg kam es gestern, gegen 14:35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Mofa-Fahrerin leicht verletzte. Eine 78-jährige Skoda-Fahrerin fuhr auf den Kreuzungsbereich zu und übersah die von rechts kommende, bevorrechtigte 53-jährige Mofa-Fahrerin, welche auf dem Radweg fuhr. Es kommt in der Folge zum Zusammenstoß, bei dem die Mofa-Fahrerin stürzte und sich leicht verletzte.

+++ Twistringen - Zwei Geschäftseinbrüche +++

In der Zeit von Dienstag auf Mittwoch kam es in Twistringen zu zwei Einbruchstaten. Bislang unbekannte Täter gelangten zwischen 19:30 Uhr und 08:15 Uhr, nach Übersteigen eines Zauns auf den rückwärtigen Grundstücksbereich eines Einzelhandelsgeschäftes in der Bremer Straße und manipulierten an der Fluchttür, die zum Verkaufsraum des Einzelhandelsgeschäftes führt. Durch die Manipulation lösten sie den akustischen Alarm aus. Daraufhin ließen sie von weiteren Tathandlungen ab und es blieb beim Versuch. Zwischen 21:00 Uhr und 06:30 Uhr, verschafften sich unbekannter Täter Zugang zum Ausstellungsraum eine Garten Centers im Osterkamp. Sie entnahmen eine Scheibe der rückwärtigen Glaswand, durch Lösen der Gummifassung und stiegen dann in das Geschäft ein. Diebesgut war der Inhalt eines Kasseneinsatzes mit etwas Wechselgeld. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bassum - Einbruch +++

Am Mittwoch ist es zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr zu einem Einbruch in der Hallstedt gekommen. Ein bislang unbekannter Täter warf mit einem Stein die Scheibe der Küchentür ein und begab sich ins Innere. Dort durchsuchte er sämtliche Räumlichkeiten. Bislang steht noch nicht fest, ob etwas entwendet wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Syke - Diebstahl in Verbrauchermarkt +++

Nach einem geschickten Ablenkungsmanöver gelang es gestern, gegen 18:30 Uhr, zwei unbekannten Männern in einem Verbrauchermarkt in der Hauptstraße einen Warencontainer aufzubrechen. Sie verwickelten die Verkäuferin in ein Gespräch und entwendeten so etwa 40 Zigarettenpackungen. Die Männer verließen das Geschäft mit einem grauen Müllsack. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Barrien - Diebstahl eines Baggers +++

Unbekannte Täter entwendeten von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 18:00 Uhr und 06:15 Uhr, einen mit Zugmaulschloss gesicherten Anhänger samt Bagger, welcher auf der "alten" Sudweyher Straße abgestellt war. Um die Schaufel des Baggers bewegen zu können, durchtrennten die Täter einen Hydraulikschlauch. Sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Polizei Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Radfahrerin unter Alkoholeinfluss +++

Im Rahmen einer Streifenfahrt, gegen 17:00 Uhr, kontrollierten Polizisten eine 48-jährige Radfahrerin aus Bruchhausen-Vilsen auf der Graf-Ludolf-Straße. Den Verdacht, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand, bestätigte ein Atemalkoholtest mit 2,79 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Polizeibeamten untersagten der Frau die Weiterfahrt und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

+++ Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind +++

Ein 56-jähriger LKW-Fahrer aus Westerstedt befuhr gestern, gegen 19:00 Uhr, die Ostlandstraße nach Homfeld und sah, wie ein 10-jähriger Radfahrer aus Bruchhausen-Vilsen den Gehweg in Richtung Stadtmitte in Schlangenlinien befuhr. Als sich beide fast passiert hatten, sah der LKW-Fahrer im Außenspiegel, dass der Junge von seinem Anhänger erfasst wurde. Demnach ist der 10-Jährige offensichtlich gestürzt und wurde dabei vom Anhänger erfasst. Aber das Kind hatte einen Schutzengel, denn es trug nur leichte Verletzungen davon. Vorsorglich wurde der Junge in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell