Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

14.02.2015 – 14:10

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Täterfestnahme nach schwerem Raub in Sulingen + Unfallfluchten in Sulingen, Bassum und Diepholz + Pkw in Syke durch Lackkratzer beschädigt +++

Diepholz (ots)

Sulingen - Täterfestnahme nach schwerem Raub mit Messern

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Sulingen auf der Bassumer Straße zu einem schweren Raub, bei dem drei Täter unter Vorhalt von Messern dem Opfer die Herausgabe von Bargeld abverlangten. Die Polizei fuhr sofort mit mehreren Streifenwagen zum Tatort. Aufgrund der Aussage des Opfers konnten die drei Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe in einer Wohnung angetroffen werden. Alle drei standen offensichtlich unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss. Sie wurden zunächst zur Polizeidienststelle gebracht, wo sie nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurden. Dessen ungeachtet werden sie sich nun einem Strafverfahren stellen müssen.

Sulingen - Geklärte Verkehrsunfallflucht

Zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen kam es am Freitag Nachmittag im Bereich Groß Lessen. Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne befuhr die B 214 in Richtung Nienburg, als er im Bereich Groß Lessen zunächst zwei Lkw überholte. Offensichtlich schätzte der Lohner die Überholstrecke falsch ein, denn es gelang ihm nicht, rechtzeitig wieder einzuscheren. Er überfuhr die dortige Verkehrsinsel und prallte dabei gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend fuhr er in Richtung Nienburg weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrer konnte später von der Polizei in Nienburg angehalten werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Syke - Sachbeschädigung an Pkw durch Lackkratzer

Von Mittwoch auf Donnerstag, in der Zeit von 21:00 Uhr bis 04:45 Uhr, zerkratzte ein unbekannter Täter mit einem spitzen Gegenstand den grauen Pkw Mercedes (A-Klasse) eines Bremers, während das Fahrzeug in der Königsberger Straße in Syke ordnungsgemäß geparkt war. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Bassum - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag hatte eine Bassumerin ihren blauen Pkw VW Golf in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, auf dem Parkplatz in der Nähe der Turnhalle, abgestellt. Das Fahrzeug wurde dort in der Zeit zwischen 15:10 Uhr und 16:30 Uhr durch einen unbekannten Fahrzeugführer/ einer unbekannten Fahrzeugführerin hinten links beschädigt. Ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, verließ er/ sie anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Hinweise an die Polizei Bassum (Telefon: 04241/802910) erbeten.

Diepholz - Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Ein junger Fahranfänger aus dem Bereich Lemförde suchte am Morgen des 14.02.2015 die Anschrift eines Pkw-Besitzers in Lemförde auf - um mitzuteilen, dass er dessen Fahrzeug sowie einen weiteren Pkw aus Solingen beschädigte habe. Gegen 04:00 Uhr sei er mit seinem Pkw VW Polo auf der Schlesische Straße unterwegs gewesen, als er die dort geparkten Fahrzeuge touchiert habe. Der Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand, wurde nachträglich durch die herbeigerufene Polizei aufgenommen. Vor Ort stellten die Beamten bei dem Verursacher Atemalkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,41 Promille. Dem jungen Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wird nun ermittelt, u. a. wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Juliane Moormann
Polizeiinspektion Diepholz

Telefon: 05441 / 971-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell