Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

27.01.2015 – 14:21

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Hemsloh - LKW-Unfall ohne Verletzte + B214 derzeit noch gesperrt + Bergungsarbeiten sind im Gange +++

Diepholz (ots)

Auf der B214, Nienburger Straße, in Hemsloh ist es heute Morgen gegen 04:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten LKW gekommen. Die Sattelzugmaschine ist von der Straße abgekommen, gegen ein Baum gefahren und auf der rechten Seite im Graben zum Liegen gekommen. Der LKW-Fahrer blieb dabei unverletzt. Die Zugmaschine hatte Getreide geladen, welches auf die Fahrbahn geschüttet wurde. Die Straßenmeisterei hat die Straße mittlerweile gereinigt. Gegen 11:30 Uhr haben die Bergungsarbeiten an dem LKW begonnen. Dafür muss die B214 zwischen Rehden und Barver für bis zu drei Stunden gesperrt bleiben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz