Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

22.01.2015 – 12:18

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Stuhr - Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle + Zwei Täter bedrohen Kassiererin mit Schusswaffe + Opfer durch Peffferspray leicht verletzt +++

Diepholz (ots)

Stuhr - Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Am gestrigen Dienstag in den Abendstunden kam es in Stuhr in der Harpstedter Straße zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die dortige AVIA-Tankstelle. Die Polizei in Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Kurz vor Geschäftsschluss um 20:00 Uhr betraten zwei unbekannte Personen die Tankstelle, während die Kassiererin noch dabei war, die Regale einzuräumen.

Einer der beiden Täter begab sich hinter die Kasse, bedrohte die Kassiererin und forderte sie unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, Bargeld aus der Kasse zu geben. Danach besprühte der Täter die Kassiererin mit Pfefferspray.

Neben einer geringen Bargeldmenge erbeuteten die beiden Räuber auch eine unbekannte Anzahl Zigarettenschachteln. Im Anschluss flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Die Angestellte blieb leicht verletzt zurück und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Die Polizei fahndete mit Unterstützung umliegender Dienststellen umgehend mit mehr als zehn Streifenwagen nach den flüchtigen Tätern, jedoch ohne Erfolg.

Beide Räuber sollen ca. 170cm-180cm groß gewesen sein, seien etwa 20-25 Jahre alt und trugen Jeans und schwarze Kapuzenpullover. Beide sprachen hochdeutsch.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen die beschriebenen Täter, oder ein mögliches Fluchtfahrzeug kurz vor oder nach dem Überfall aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizei in Diepholz unter Telefon 05441/9710.

Rückfragen bitte an:

Uta-Masami Münch
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell