Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung vom 21.12.2014

Diepholz (ots) - PK Sulingen

1. VU mit Trunkenheit in Sulingen - Zeugenaufruf

Am Donnerstag, den 18.12.2014, gg. 20:10 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Sulinger mit seinem Pkw die Straße "Am Wolfsbaum" in Richtung "Schwafördener Weg". In Höhe der Hausnummer 30 fuhr der Pkw-Führer auf einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw hinten auf. Bei ihm konnte eine Alkoholisierung in Höhe von 2,03 Promille festgestellt werden. Aufgrund dessen wurde von dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Des Weiteren wurde der Mann leicht verletzt in die Klinik Sulingen eingeliefert. Zeugen, insbesondere der oder die Pkw-Führer des Gegenverkehrs, werden gebeten sich bei der Polizei Sulingen zu melden, Tel. 04271-9490.

PK Weyhe

1. Diebstahl aus Pkw Tatzeit: Sa., 20.12.2014 16:40 Uhr - Sa., 20.12.2014 16:42 Uhr Tatort: 28816 Stuhr, OT: Brinkum, Wandelstraße,in Höhe des dortigen Friedhofes Sachverhalt: Bislang unbekannter Täter zerstört in einem Tatzeitraum von ca. 2 Minuten die hintere Seitenscheibe des Pkw einer 44-jährigen Frau aus Brinkum und entwendet aus dem Fahrzeuginneren eine, im Fußraum abgelegte, Damenhandtasche, während sich die Geschädigte kurzzeitig in unmittelbarer Nähe auf dem Friedhof befindet. Der Täter flüchtet unerkannt in unbekannte Richtung. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 350 Euro. Um sachdienliche Hinweise an die Polizei wird gebeten.

2. Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 19.12.2014 19:00 Uhr - Sa., 20.12.2014 10:00 Uhr Ort: 28844 Weyhe, OT: Kirchweyhe, Glogauer Weg 1A Sachverhalt: In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen streift ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich mit einem PKW im Vorbeifahren den entgegengesetzt der Fahrtrichtung gepartken PKW Daimler einer 44-jährigen Weyherin. Der Verursacher entfernt sich anschließend von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Um Hinweise in dieser Sache wird gebeten.

PK Syke

Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit Samstag, 20.12.2014, 14.20 Uhr Bassum, Gem. Nüstedt, L 340 Ein 61-jähriger Dötlinger befährt mit seinem PKW die Gegenfahrspur, wodurch es zur Gefährdung eines Funkstreifenwagens im Gegenverkehr kommt. Der PKW-Führer setzt seine Fahrt beschleunigt fort, kann aber gestellt werden. Er steht deutlich unter Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Ermittlungsverfahren wird eingeleitet, die Entnahme einer Blutprobe veranlasst, der Führerschein beschlagnahmt.

Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden Samstag, 20.12.2014, 16.45 Uhr Syke, Hauptstr. 56, dortiger Parkplatz Ein 18-jähriger Bassumer setzt mit seinem PKW zurück und übersieht dabei eine 64-jährige Fußgängerin aus Syke, der er über beide Füße fährt. Sie stürzt und zieht sich leichte Verletzungen zu. Personenschaden: eine Person leicht verletzt Sachschaden: keiner

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Samstag, 20.12.2014, 12.00-13.00 Uhr Bassum, Industriestr. 23, Parkplatz des BBM-Baumarktes Ein PKW mit Anhänger wird ordnungsgemäß auf dem genannten Parkplatz abgestellt. Vermutlich beim Ausparken aus der daneben gelegenen Parkbucht beschädigt ein bisher unbekannter PKW-Führer den PKW des Gespannes an der rechten Seite und entfernt sich anschließend vom Unfallort, ohne weitere Feststellungen zu ermöglichen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bassum, Tel. 04241/80291-0 oder dem Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0, in Verbindung zu setzen. Sachschaden: EUR 500,-

Verkehrsunfall mit Sachschaden, Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Trunkenheit Samstag, 20.12.2014, 21.18 Uhr Syke, Legenhausen Eine 24-jähriger PKW-Führer kommt nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Weidezaun. Er kann von Anwohnern an der Flucht gehindert werden. Er steht deutlich unter Einfluss alkoholischer Getränke, so dass ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. Eine Blutprobenentnahme wird veranlasst, der Führerschein beschlagnahmt. Sachschaden: EUR 3.500,-

Verkehrsunfall mit leichtem Personen- und Sachschaden Samstag, 20.12.2014, 18.41 UHr Syke, OT Barrien, Barrier Str. 46 e Ein 36-jähriger Syker will mit seinem PKW vom Parkplatz des BBM-Marktaes in Barrien nach rechts auf die Barrier Str. (B 6) einbiegen und übersieht dabei einen 19-jährigen Syker, der mit seinem Fahrrad auf dem für ihn linken Radweg in Richtung Barrien unterwegs ist und erfasst diesen. Er stürzt und zieht sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entsteht geringer Sachschaden. Personenschaden: Eine Person leicht verletzt. Sachschaden: EUR 50,-

Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden, Fahren ohne Fahrerlaubnis Sonntag, 21.12.2014, 06.20 Uhr Martfeld-Loge, Hoyaer Str. 19 Ein 26-jähriger PKW-Führer aus Hoya befährt die L 331 (Hoyaer Str.) aus Richtung Hoya in Richtung Martfeld und kommt ausgangs einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallt mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Der PKW wird total beschädigt. Der Fahrzeugführer erleidet Kopfverletzungen und wird dem KH Verden zugeführt. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Personenschaden: Eine Person schwer verletzt. Sachschaden: EUR 2.550,-

PI Diepholz

   -Keine presserelevanten Mitteilungen- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
WDL'in Soremba

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: