Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der Polizeiinspektion Diepholz von Sonntag, den 10.08.2014

Diepholz (ots) - PI Diepholz

   - Fehlanzeige - 

PK Sulingen

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Unfallort: 27232 Sulingen, Schlahe Unfallzeit: 10.08.2014, 03:25 Uhr

Eine 18-jährige aus der Samtgemeinde Schwaförden befährt die Gemeindestraße in Sulingen, OT Schlahe. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit erkennt sie eine Einmündung zu spät, lenkt nach rechts, gerät ins Schleudern und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidiert sie frontal mit einer gemauerten Scheune. Die Giebelseite stürzte daraufhin komplett herunter. Fahrzeugführerin sowie deren 19-jähriger Beifahrer werden leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 14000 Euro.

PK Syke

Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Tatort: 27305 Bruchhausen-Vilsen, Bahnhofstraße Tatzeit: 10.08.14, 02:25 Uhr

Zeugen werden auf einen 44-Jährigen Pkw-Führer aufmerksam, da dieser gegen mehrere Mülltonnen gefahren ist. Das Fahrzeug/Der Fahrzeugführer wird folgend durch die Polizei kontrolliert. Hierbei wird beim Fahrzeugführer eine Beeinflussung durch alkoholische Getränke (Atemalkoholkonzentration: 2,09 Promille) festgestellt. Zudem ist der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Strafverfahren wird eingeleitet und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Verkehrsunfall

Unfallort: 27327 Martfeld, Verdener Straße Kreuzung Holzmaase/Ortende Unfallzeit: 09.08.14, 13:00 Uhr

Ein 60-jähriger Pkw-Führer befährt mit seinem VW Golf die Straße Holzmasse und beabsichtigt die L202 zu queren. Hierbei übersieht er einen von links kommenden, bevorrechtigten Pkw Seat Toledo eines 47-Jährigen. Es kommt zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, durch den Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro entsteht.

PK Weyhe

Trunkenheit im Verkehr - Betäubungsmittel

Tatort: 28816 Stuhr, OT: Brinkum, Bassumer Straße Tatzeit: Sa., 09.08.2014 11:30 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wird bei einem 68-jährigen Pkw-Führer festgestellt, dass dieser offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel, in diesem Fall Betäubungsmittel, steht. Der Mann räumt im weiteren Verlauf ein, in den letzten Tagen einen Joint konsumiert zu haben. Diesem wird darauf eine Blutprobe entnommen. Dem Mann droht nun mindestens ein zweimonatiges Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Sprick, PK'in

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -213)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: