Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

09.05.2014 – 11:43

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Mit FOTO + Dieseldieb in Syke in der vergangenen Nacht festgenommen + Motorradfahrer bei Unfall in Syke gestern Abend schwer verletzt + Unfälle mit Verletzten in Stuhr und Twistringen +

Diepholz (ots)

Syke - Dieseldieb festgenommen

In der Nacht zum heutigen Freitag konnte in der Carl-Zeiss-Straße in Syke ein Dieseldieb von der Polizei festgenommen werden. Gegen 01:40 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei im dortigen Industriegebiet routinemäßig einen Renault, mit dem ein 24-jähriger Mann unterwegs war. In dem Fahrzeug stießen die Beamten auf mehrere gefüllte Kanister sowie diverses Tatwerkzeug. Die Polizei beschlagnahmte die Gegenstände und suchte in der näheren Umgebung nach dem Tatort, der letztlich schnell gefunden werden konnte. Der junge Mann wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt.

Syke - Verkehrsunfall mit Verletzten

Schwer verletzt wurde am gestrigen späten Nachmittag ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Syke. Gegen 17:45 Uhr war der 56-jährige aus Stuhr mit seinem Krad auf der Straße An der Beeke (Kreisstraße 122) in Richtung Sudweyhe unterwegs. In einer Linkskurve kam er offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von Fahrbahn ab. Er kollidierte mit mehreren Verkehrszeichen und schleuderte auf ein Feld, hierbei verletzte er sich schwer. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden, der Sachschaden liegt bei ca. 1.500 Euro.

Stuhr - Verkehrsunfall mit Verletzten

Gestern Nachmittag kam es in Brinkum-Nord auf der Bremer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann aus Stuhr leicht verletzt wurde. Mit seinem Mazda war der junge Mann gegen 13:15 Uhr in Richtung Autobahn unterwegs und nutzte den linken der zwei Fahrstreifen für seine Richtung. Von einem Tankstellengelände bog ein 71-jähriger Mann aus Delmenhorst mit seinem Sattelzug auf die Bremer Straße ein, hierbei schwenkte der Auflieger auf den linken Fahrstreifen aus und kollidierte mit dem Mazda. Der Fahrer des Mazda verletzte sich leicht, sein Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Twistrigen - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leichte Verletzungen trug gestern Abend ein 32-jähriger Mann aus Twistringen bei einem Verkehrsunfall auf der Steller Straße davon. Gegen 18:50 Uhr übersah ein 60-jähriger Mann aus Twistringen beim Einfahren mit seinem Nissan in den Kreisel an der Osterstraße den Touareg des 32-jährigen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Fahrer des Touareg leicht. Der Nissan des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Lembruch - Einbruch

Auf dem Campingplatz Wald & Welle (ehemals Schoddenhof) kam es in der Nacht zum gestrigen Donnerstag zu einem Einbruch. Unbekannte Täter versuchten zunächst erfolglos, eine Tür zu einem Büroraum zu öffnen. Über eine andere Tür gelang ihnen letztlich der Einstieg, anschließend suchten sie nach Beute. Lediglich ein geringer Bargeldbetrag aus einem Sparschwein fiel ihnen in die Hände, die Einbrecher flüchteten unerkannt. Nun ermittelt die Polizei Diepholz und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 05441/9710. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Diepholz - Eigentümer von Kinderrollern gesucht

Die Polizei Diepholz sucht die Besitzer von zwei Kinderrollern, die am vergangenen Wochenende nach einem Diebstahl sichergestellt werden konnten. Wie bereits berichtet, kam es am vergangenen Sonntag in den Morgenstunden in der Lindloge in Aschen zu einem Diebstahl von zwei Fahrrädern aus einer Garage. Mittlerweile sind die beiden Täter der Polizei bekannt, gegen zwei junge Männer wird wegen Diebstahls ermittelt. Offenbar stahlen die beiden zuvor irgendwo in der Umgebung die beiden Kinderoller und "tauschten" diese dann gegen die Räder ein. Da die Diebe in Richtung Vechta unterwegs waren, liegt der Tatort vermutlich im Bereich Falkenhardt, Aschen oder Ossenbeck. Ein Bild der Roller steht in der Digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Diepholz unter http://www.polizeipresse.de/pm/68439 zum Download bereit. Die Eigentümer der Roller werden gebeten, sich bei der Polizei Diepholz unter Telefon 05441/9710 zu melden.

Stuhr - Versuchter PKW-Aufbruch

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstag gegen kurz nach 03:00 Uhr ereignete sich in Brinkum in der Straße An den Roden ein versuchter PKW-Aufbruch. Unbekannte Täter zertrümmerten eine Scheibe eines Mercedes, der auf einem Privatparkplatz stand. Durch die hierbei ausgelöste Alarmanlage ließen die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.

Stuhr - Dieseldiebstahl

In der Nikolaus-Otto-Straße in Stuhr kam es in der Nacht zum Donnerstag zu zwei Dieseldiebstählen. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam die Tankdeckel von zwei auf einem Parkstreifen abgestellten LKW und zapften mehrere hundert Liter Kraftstoff ab. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz