Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

01.05.2014 – 13:15

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 01.05.2014

Diepholz (ots)

PI Diepholz

Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Mittwoch, 30.04.2014, gegen 23.00 Uhr, wurde in Barnstorf, Bahnhofstraße, ein 16-jähriger Jugendlicher mit einem Kleinkrafrad verkehrsrechtlich kontrolliert. Während der Kontrolle wurde festgetsellt, daß das Kleinkraftrad nach Angaben des Jugendlichen 50 km/h schnell fährt. Da er hierfür nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Faherlaubnis eingeleitet und das Kleinkraftrad zwecks eines Geschwindigkeitsgutachtens sichergetsellt.

Verkehrsunfall In Hüde, Osnabrücker Straße, kam es am Mittwoch, 30.04.2014, gegen 19.20 Uhr zun einem Verkehrsunfall mit mittlerem Sachschaden. Hier beabsichtigte ein 50-jähriger Mann aus dem Bereich Diepholz nach links in die Düversbrucher Str. abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er den entgegenkommenden PKW eines 55-jährigen aus dem Bereich Vechta. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch an beiden PKW mittlerer Sachschaden enstand.

PK Syke

Verkehrsunfall Ort: 28857 Syke, Nienburger Straße, Kreuzung B6/L333 Zeit: 30.04.2014, 20:30 h SV: Pkw (Fü: w., Begleitetes Fahren mit 17; VW, DH-...) befährt die B6 in Richtung Hannover und übersieht beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Lastzug (Fü: m., 40j; UL-). Es kommt zur Kollision, in deren Folge der Pkw noch gegen einen Pkw mit Anhänger (Fü: m., 38 j; H-) fährt. Es ensteht an allen Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 12000,- Euro.

Erdbeben Ort: 28857 Syke / 27211 Bassum Zeit: 01.05.2014, 10.30 Uhr SV: Zum o.g. Zeitpunkt kam es zu einem Erdbeben im Bereich Syke / Bassum. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu keinen Personen- bzw. Sachschäden. Nach Auskunft des Landesamtes für Bergbau und Energie Hannover hatte das Beben eine Magnitude von 2,8. Das Epizentrum befand sich südwestlich von Syke.

PK Sulingen

Verkehrsunfälle:

1.

Ort: 27232 Sulingen, B 214, Ortsumgehung zwischen den Anschlussstellen Lindern und Sulingen-Ost

Zeit: Mi., 30.04.2014, 06:50 Uhr

Ein PKW-Führer aus Minden befuhr die B 214 aus Rtg. Diepholz in Rtg. Nienburg. Obwohl die Sichtweite durch Nebel auf unter 50 m Sicht eingeschränkt war, scherte er zum Überholen eines LKW aus. Dabei übersah er den aus Rtg. Nienburg kommenden Transporter (Führer aus Mellinghausen) und prallte seitlich mit diesem zusammen. Beide Fahrzeuge wurden in den Straßengraben geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, ca. 23.000,- EUR. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt. Die B 214 musste bis zur Bergung der Fahrzeuge ca. 1,5 Stunden halbseitig gesperrt und der Verkehr durch das Stadtgebiet Sulingen geführt werden.

2.

Ort: 27248 Ehrenburg, Schmiedestraße 13

Zeit: Di., 29.04.2014, 15:00 Uhr bis Mi., 30.04.2014, 8:00 Uhr

Ein am Fahrbahnrand geparkter PKW Opel Astra wurde vermutlich durch einen Fahrradfahrer beschädigt, ca. 2.600,- EUR Sachschaden. Der Fahrradfahrer flüchtete unerkannt, ohne seinen Namen und seine Beteiligung am Verkehrsunfall bekanntzumachen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Schwaförden, Tel. 04277-1330, in Verbindung zu setzen.

3.

Ort: 27252 Schwaförden, Ringstraße 23

Zeit: Mi., 30.04.2014, 18:15 Uhr

Eine PKW-Führerin aus Bücken befuhr mit ihrem PKW die Ringstraße aus Rtg. Hauptstraße kommend und beabsichtigte nach links auf ein Hofgrundstück abzubiegen. Dabei übersah sie das entgegenkommenden Leichtkraftrad aus Schwaförden und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, ca. 3.000,- EUR. Der Führer des Leichtkraftrades verletzte sich leicht und musste der St. Ansgar Klinik Sulingen zugeführt werden.

4.

Ort: 27251 Scholen-Anstedt, B 61 Abfahrt L 341 (Twistringen)

Zeit: Do., 01.05.2014, 01:05 Uhr

Eine PKW-Führerin aus Scholen-Blockwinkel befuhr die B 61 aus Rtg. Sulingen in Rtg. Neuenkirchen und beabsichtigte Höhe Anstedt nach links auf die L 341 in Rtg. Twistringen abzubiegen. Dabei übersah sie den PKW-Führer Belm, der die B 61 aus Rtg. Neuenkirchen in Rtg. Sulingen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, in deren Folge an den PKW Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,- EUR entstand und alle PKW Insassen (insgesamt sechs Personen) leicht verletzt wurden. Drei Insassen des PKW aus Scholen kamen zur Behandlung in die St. Ansgar Klinik Sulingen. Die Insassen des PKW aus Belm wollen am Tage ihre Hausärzte aufsuchen.

PK Weyhe

   --- Fehlanzeige --- 

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz