Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

15.04.2014 – 13:53

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Zwei Jugendliche bei Straßenraub in Weyhe verletzt - Polizei sucht zwei junge Täter + Beladener Sattelauflieger in Sulingen entwendet + Radfahrer bei Unfall in Brinkum schwer verletzt +

Diepholz (ots)

Weyhe - Straßenraub

Gestern Abend kam es in Leeste in der Jahnstraße in Höhe des Kindergartens zu einem Straßenraub. Gegen 18:10 Uhr hielten sich dort die beiden 17-jährigen späteren Opfer auf, als sich plötzlich zwei junge Männer näherten. Die Täter schlugen unvermittelt auf die beiden Opfer ein und forderten die Herausgabe von Geld und Handys. Als sich ein unbeteiligter Mann näherte, ergriffen die beiden Räuber ohne Beute die Flucht. Die beiden Opfer erlitten jeweils leichte Verletzungen im Gesicht. Kurze Zeit später wurde die Polizei verständigt, die erfolglos nach den Tätern fahndete. Diese sollen ca. 18 bis 20 Jahre alt gewesen sein. Einer war 180 bis 185 cm groß und von kräftiger Statur. Er hatte kurze dunkle Haare und trug eine dunkle Jeans und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Der zweite Täter war gleichaltrig aber mit 170 cm deutlich kleiner. Er war bekleidet mit einer hellen Jacke und einer hellen Hose und trug eine beige-grüne Mütze auf dem Kopf. Die Polizei in Weyhe sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu den beiden Tätern machen können. Hinweise bitte unter Telefon 0421/80660.

Sulingen - Sattelauflieger entwendet

Wie jetzt bei der Polizei bekannt wurde, kam es in der Nacht zum vergangenen Freitag in Sulingen zu einem Diebstahl eines Sattelaufliegers. Unbekannte Täter stahlen das Fahrzeug, dass auf dem Parkstreifen im Gewerbegebiet im Füchtenweg abgestellt war. Hierzu überwanden die Diebe ein Spezialschloss, dass an der Zugvorrichtung angebracht war. Der fast neuwertige Auflieger hat einen Wert von ca. 25.000 Euro und war mit mehreren Paletten Wein im Wert von mehreren tausend Euro beladen. An dem Auflieger waren die Kennzeichen DH-YY 336 angebracht. Hinweise von Zeugen zu den Tätern oder dem Verbleib des Fahrzeugs bitte an die Polizei in Sulingen unter Telefon 04271/9490.

Stuhr - Verkehrsunfall mit Verletzten

Schwer verletzt wurde am gestrigen Montagnachmittag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Bassumer Straße. Gegen 15:55 Uhr wollte ein 19-jähriger aus Stuhr mit seinem Golf aus dem Kreisel in Brinkum fahren, übersah hierbei jedoch den Radfahrer. Bei der Kollision kam der 40-jährige aus Bremen zu Fall und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Auch der 19-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Bassum - Verkehrsunfall

Eine starke Windböe hat gestern Mittag einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße 33 zwischen Bassum und Syke verursacht. Gegen 11:45 Uhr war dort ein 40-jähriger Mann aus Syke mit seinem PKW samt Anhänger unterwegs in Richtung Syke. Plötzlich erfasste eine Windböe den Anhänger, das gesamte Gespann wurde herumgeschleudert und drehte sich um die eigene Achse. Dabei riss der Hänger vom Zugfahrzeug ab, der PKW prallte seitlich gegen einen Baum. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, sein PKW und auch der Anhänger mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Syke - PKW durch Baum beschädigt

Zwei parkende PKW wurden am gestrigen Nachmittag durch einen umgestürzten Baum beschädigt. Gegen 15:00 Uhr erfasste eine Windböe eine Birke in der Schloßweide in Syke. Der Baum stürzte um und fiel auf die beiden PKW, die dabei beschädigt wurden. Die Feuerwehr Syke war im Einsatz und beseitigte den Baum. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung