Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Junge Fahranfängerin bei Auffahrunfall auf B 51 in Diepholz leicht verletzt + Firmeneinbruch in Barnstorf + Randalierer in Diepholz gestellt + Unfallflucht in Barnstorf +

Diepholz (ots) - Diepholz - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leicht verletzt wurde am gestrigen Montag eine 18-jährige Fahranfängerin aus Sulingen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51. Gegen 12:45 Uhr war die junge Frau mit ihrem Golf von Osnabrück kommend in Richtung Bremen unterwegs. Vor dem Kreisel in Sankt Hülfe übersah sie einen verkehrsbedingt haltenden Sattelzug und fuhr auf diesen auf. Ihr PKW wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die junge Frau wurde leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung, der LKW blieb unbeschädigt. Insgesamt liegt der entstandene Sachschaden bei etwa 2.000 Euro.

Barnstorf - Einbruch

Ein Firmeneinbruch in Barnstorf an der Rechterner Straße wurde am gestrigen Montag bei der Polizei angezeigt. Unbekannte Täter gelangten am vergangenen Wochenende vermutlich durch ein Loch im Zaun auf das Firmengelände und drangen in eine Werkstatt ein. Aus den Räumen stahlen sie einen Laptop und versuchten dilettantisch, einen Safe zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Polizei in Diepholz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 05441/9710.

Diepholz - Jugendliche Randalierer gestellt

Am gestrigen Montagabend konnte die Polizei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung drei jugendliche Randalierer schnell ausfindig machen. Gegen 19:30 Uhr meldete ein Anrufer Jugendliche, die bei der Jahnschule in der Thouarstraße mehrere Fahrräder beschädigen würden. Eine Streife der Polizei war nur wenig später vor Ort und sah drei Jungs flüchten. Einen konnten die Beamten nach kurzer Verfolgung stellen, der 13-jährige gab dann schnell die Namen seiner 14 und 15 Jahre alten Mittäter bekannt. Alle Drei mussten zur Befragung mit auf die Wache und wurden den jeweiligen Eltern übergeben. Insgesamt entstand an den Fahrrädern Sachschaden von ca. 800 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Barnstorf - Verkehrsunfallflucht

Wie erst gestern bei der Polizei gemeldet wurde, ereignete sich bereits am vergangenen Wochenende auf dem Rathausmarkt eine Unfallflucht, bei der ca. 500 Euro Sachschaden entstand. In der Zeit zwischen Freitag 20:00 Uhr und Samstag 15:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen dort abgestellten roten Ford Focus und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ihn sucht nun die Polizei in Barnstorf und hofft dabei auf Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 05442/802900.

Sulingen - Dieseldiebstahl

In der Nacht zum heutigen Dienstag kam es auf dem "Informa-Gelände" am Hasseler Weg zu einem Dieseldiebstahl. Unbekannte Täter machten sich an dem Tank eines dort abgestellten LKW zu schaffen und öffneten diesen. Anschließend zapften sie etwa 300 Liter Kraftstoff ab und flüchteten unerkannt. Insgesamt entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Die Polizei Sulingen sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Telefon 04271/9490.

Twistringen - Diebstahl

Am gestrigen späten Nachmittag gegen 17:30 Uhr kam es in Twistringen in der Großen Straße zu einem Geldbörsendiebstahl. Während des Einkaufs wurde einer 75-jährigen Frau aus der Handtasche die Börse entwendet. Die Tasche hatte die Frau in einem Einkaufswagen abgelegt und nicht ständig unter Beobachtung gehabt. Erbeuten konnten die Täter eine geringe Menge Bargeld sowie eine EC-Karte.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: