Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: + Polizei stellt Drogenfahrten bei zwei Fahranfängern in Hemsloh und Barnstorf fest +

Diepholz (ots) - Hemsloh - Drogenfahrt

In der Nacht zum heutigen Dienstag stoppte die Polizei in Hemsloh eine Autofahrer unter Drogeneinfluss. Gegen 00:20 Uhr fiel den Beamten ein Mini Cooper auf der Bundesstraße 239 auf. Während der Kontrolle des Fahrzeugführers, einem 18-jährigen Fahranfänger aus Oldenburg, wurde bei diesem Drogeneinfluss festgestellt. Ein Schnelltest vor Ort bestätigte dies, so dass der Mann zur Blutprobe mit auf die Wache musste. Seine Weiterfahrt wurde natürlich untersagt. Dem Fahranfänger droht nun der schnelle Entzug seiner gerade erst erworbenen Fahrerlaubnis.

Barnstorf - Drogenfahrt

Auch in Barnstorf ging der Polizei ein Verkehrsteilnehmer ins Netz, der unter Drogeneinfluss stand. Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr kontrollierte eine Streife einen ebenfalls 18-jährigen Fahranfänger auf der Langen Straße in Barnstorf. Schnell erhärtete sich der Verdacht, dass der aus dem Ort stammende junge Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Schnelltest konnte dies bestätigen, eine Blutprobe wurde fällig. Auch hier wird der junge Mann seinen erst kürzlich erworbenen Führerschein schnell wieder abgeben dürfen.

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: