Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Mitteilung PI Diepholz vom 18.01.14

Diepholz (ots) - PI Diepholz

   -Trunkenheit im Straßenverkehr- 

Ort: Diepholz, Bereich Moorstraße Zeit: Sa, 18.01.14 - 04.25h

Eine 33 jährige Pkw Fahrerin aus Barnstorf befuhr mit ihrem Fahrzeug das Stadtgebiet Diepholz. Dort wurde sie dann einer Streife der PI Diepholz auffällig und sollte einer Anhaltekontrolle unterzogen werden. Erst nach mehrmaligen Anhalteaufforderung blieb das Fahrzeug stehen. Bereits beim Ansprechen konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau feststellen. Ein Vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,58 %o. Aufgrund dessen ist eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet worden.

PK Sulingen

   -keine besonderen Vorkommnisse- 

PK Syke

Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

VU- Ort: 27239 Twistringen/ OT Borwede, B 51 / K 102 VU- Zeit: 17.01.2014, 18:10 Uhr

Eine 50 Jahre alte Pkw Fahrerin aus Löhne befuhr mit ihrem VW Golf die B 51, aus Richtung Twistringen kommend, in Richtung Diepholz. Ein 23 Jahre alter Colnrader fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem PKW, Opel Corsa, auf der Kreisstraße 102, aus Richtung Heiligenloh kommend, in Richtung B 51. Beim Überqueren der B 51 achtete er aus bislang unbek. Ursache nicht auf die vorfahrtsberechtigte VW Golf Fahrerin, so dass es im Kreuzungsbereich B 51/ K 102 zum Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge kam. Beide Kfz- Fahrer wurden schwer verletzt mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An den beteiligten Kraftfahrzeugen entstand wirtschaftl. Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000,00 Euro beziffert.

Verkehrsunfallflucht

VU- Ort: 28857 Syke, Hauptstraße in Höhe der Volksbank VU- Zeit: 16.01.2014, 22:15 Uhr

Ein bislang noch unbekannter Kraftfahrzeugführer befährt die Hauptstraße in Syke und hält vermutlich vor der Volksbank auf der dortigen grau gepflasterten Fläche vor dem Haupteingang an. Anschließend fährt er mit seinem Kfz -vermutlich Pkw- rückwärts auf die Hauptstraße, wobei er mit dem Kfz- Heck die Straßenlaterne touchiert. Anschließend entfernt er sich unerlaubt vom Unfallort.Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat in Syke unter der Tel.-Nr.: 04242/9690.

PK Weyhe

1. Diebstahl von 4 Kompletträdern Weyhe-Kirchweyhe, Dorfstraße Do.-Fr., 16.-17.01.2014 Von einem Pkw BMW wurden alle vier Winterräder entwendet, nachdem der Pkw auf Pflastersteinen aufgebockt worden war. Diebstahlsschaden: Ca. 2000,-EUR

2. Einbruch in Einfamilienhaus Stuhr-Varrel, Schlesische Straße Do.-Fr., 16.-17.01.2014 Bislang unbekannte Täter drangen durch eine aufgebrochene Tür in ein Wohnhaus ein und entwendeten einen Fernseher. Schaden: Ca. 400,-EUR

3. Einbruch in Firma Stuhr-Gr.-Mackenstedt, 3-K-Weg Do.-Fr., 16.-17.01.2014 Unbekannte verschafften sich Zutritt zu einem Firmengelände eines Fahrzeughandels, indem sie einen Zaun durchschnitten. Vom Firmengelände entwendeten sie mehrere Reifen im Wert von ca. 1500,-EUR

4. Unfallflucht aufgeklärt Stuhr-Gr. Mackenstedt, 3-K-Weg Fr., 17.01., 15:20 h Ein rumänischer Lkw-Fahrer wollte mit seinem Sattelzug rückwärts auf einem Parkstreifen einparken. Dabei stieß er gegen einen Lichtmasten, der dadurch stark beschädigt wurde. Nach dem Anstoß fuhr er auf den Parkplatz eines nahegelegenen Baumarktes. Der Vorfall wurde durch Zeugen beobachtet. Dadurch konnte der Hergang schnell aufgeklärt werden. Vom Lkw-Fahrer wurde zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung von 200,-e einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)

www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: