Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

12.05.2019 – 13:50

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Pressemeldung PK Wildeshausen +++ Einbrecher festgenommen +++ Trunkenheitsfahrt

Delmenhorst (ots)

Wildeshausen. Am Sonntagmorgen, den 12.05.2019, gegen 06.30 Uhr, kam es in der Straße Westertor zu einem Einbruch in eine Spielothek. Eine männliche Person drang gewaltsam in das Objekt ein und wurde dabei von Anwohnern beobachtet. Beamte der Polizei Wildeshausen waren kurze Zeit später mit mehreren Streifenwagen vor Ort und konnten den Täter, einen Heranwachsenden aus Wildeshausen, noch in den Räumlichkeiten festnehmen. Weitere Einzelheiten kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitteilen. Die Ermittlungen dauern noch an.

+++

Wildeshausen. Am Samstag, den 11.05.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es am Westring, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes, zu einem Verkehrsunfall. Zeugen hatten beobachtet, dass eine Sattelzugmaschine aus Weißrussland beim Rangieren einen Mülleimer beschädigt hatte. Der 53-jährige Fahrzeugführer aus Minsk konnte vor Ort durch die Polizei angetroffen werden, er stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 2,1 Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein und leitete ein Strafverfahren ein.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-15590
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell