Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

25.04.2019 – 09:25

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Kontrolle eines Kleinwagens auf der Autobahn 1 in Dötlingen

Delmenhorst (ots)

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Mittwoch, 24. April 2019, 23:30 Uhr, einen Fiat Kleinwagen auf der Autobahn 1 in Dötlingen.

Der Pkw fiel den Beamten kurz nach Passieren der Anschlussstelle Wildeshausen-West auf und wurde auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Wildeshausen angehalten.

Der Fahrer, ein 31-jähriger Mann aus Bremen, händigte dabei zunächst nur die Zulassungsbescheinigung aus. Der Beifahrer, ein 34-jähriger Bremer, konnte einen Kaufvertrag vorweisen, der ihn als neuen Halter des Fahrzeugs auswies. Der Fiat wurde kurz zuvor im Landkreis Osnabrück erworben.

Auf Nachfrage gab der Fahrer an, im Besitz eines Führerscheins zu sein, diesen aber zu Hause vergessen zu haben. Seine persönlichen Daten gab er mündlich an, verwendete dabei aber die Daten eines Freundes, der im Besitz eines Führerscheins ist. Dieses Täuschungsmanöver flog schnell auf. Tatsächlich war der 31-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und auch schon mehrfach wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgefallen. Die Bremer Polizei hatte erst am Nachmittag, 24. April 2019, 15:30 Uhr, ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann eingeleitet. Da war er allerdings mit einem anderen Pkw unterwegs.

Nach Rücksprache mit der Bremer Polizei war der 31-Jährige nicht nur ohne Fahrerlaubnis, sondern auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln aufgefallen. Auf Vorhalt gab er gegenüber den Beamten der Autobahnpolizei an, regelmäßig Betäubungsmittel in Form von Cannabis zu konsumieren.

Gegen den 31-Jährigen wurden Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet, eine Blutprobe musste entnommen werden.

Sein 34-jähriger Beifahrer war aus Kontrollen in der Vergangenheit bereits bekannt und ebenfalls nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt musste also untersagt werden. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch